Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Y-Trasse: Info-Veranstaltung in Hanstedt

Mitglieder der Brackeler Bürgerinitiative "X-durch-Y" informieren am Samstag über die Auswirkungen der Planungen in Hanstedt (Foto: X-durch-Y)
mum. Brackel/Hanstedt. "Es gibt immer noch viele Menschen in der Region, die nur wenig Kenntnis darüber haben, wie sich die Trassenverläufe für Güterverkehrstrecken darstellen, die im Zuge der Y-Trassenplanung derzeit diskutiert werden und welche drastischen Auswirkungen sie für die Samtgemeinde Hanstedt haben könnten", sagen die Akteure der Brackeler Bürgerinitiative "X-durch-Y". Mit einem Infostand am Samstag, 11. Juli, zwischen 10 und 14 Uhr vor dem EDEKA-Markt Dalinger in Hanstedt möchte die Bürgerinitiative interessierte Bürger aufklären. Auch über den bisherigen Verlauf des Dialogforums Schiene-Nord, bei dem seit Jahresanfang Kommunen, Bürgerinitiativen und Experten über die Planungen diskutieren, kann bei Interesse Auskunft gegeben werden. Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus wird zwischen 10 und 11 Uhr ebenfalls vor Ort sein und die Bürgerinitiative mit weitergehenden Informationen aus Sicht der Verwaltung unterstützen.
Wer am Samstag keine Zeit findet oder wer sich generell für die Arbeit der Brackeler Bürgerinitiative interessiert, ist darüber hinaus zum nächsten Info-Abend am Mittwoch, 15. Juli, um 20 Uhr in die Festhalle Brackel eingeladen.
• Eine Menge Detailinformationen zu dem Thema sind auch auf der Internetseite unter www.x-durch-y.de nachzulesen. Dort kann man auch seine Mitgliedschaft erklären - selbstverständlich kostenfrei.