Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Begegnung mit den "Jägern der Nacht"

Großeule mit markantem Gesicht: Der Bartkauz beeindruckt mit seinen Flugkünsten (Foto: oh)

Eulen sind die Stars einer ganz besonderen Flugvorführung im Wildpark Lüneburger Heide.

(mum). "Kameras im Anschlag halten und Köpfe einziehen" heißt es bei der Flugshow "Jäger der Nacht" im Wildpark Lüneburger Heide am Samstag, 10. Mai, um 18 Uhr. Wildpark­‐Falkner Lothar Askani und sein Team präsentieren den staunenden Besuchern bei der abendlichen Vorführung Eulen im Flug. Außer den "bekannten Gesichtern" wie der Schleiereule "Bibi" und dem sibirischen Uhu "Ivan" zeigt das Team auch den Eulen-Nachwuchs. Zudem stellt Askani einen Neuzugang - einen jungen Brillenkauz - vor. "Das ist eine der schönsten Eulenarten im Jugendgefieder", sagt der Experte.
Der abendliche Termin ist mit Bedacht gewählt, denn zur Dämmerung hin sind die nachtaktiven Tiere wesentlich agiler als am Tage. Im Anschluss an die Flugshow stehen die Falkner für Fragen und die Tiere für Fotos zur Verfügung.
www.wild-park.de.