Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Das neue „Wir-Gefühl“ wird richtig genossen - Brackel-Präsident Marc Schween lobt den neuen Zusammenhalt im Dorf

Präsident Marc Schween lobt das neue „Wir-Gefühl“ in Brackel (Foto: Schützenverein Brackel)
 
Stehen vor der Ablösung (v. li.): Adjutant Hermann Johanns mit Ehefrau Waltraud, König Holger „der Vielseitige“ Sczepan mit Ehefrau Angela und Adjutant Daniel Fey (Foto: Schützenverein Brackel)
mum. Brackel. Nur noch wenige Stunden - dann beginnt in Brackel die wichtigste Veranstaltung des Jahres - zumindest für alle Mitglieder und Freunde des Schützenvereins Brackel und Umgebung. Von Donnerstag bis Sonntag, 9. bis 12. Juli, wird das Schützenfest gefeiert.
„Die vergangenen Jahre
waren für den Schützenverein Brackel Jahre des Wandels“, sagt Präsident Marc Schween. „Nur so kann unser Verein und speziell das Schützenfest weiterhin existieren.“ Schween ist begeistert von dem entstandenen Zusammenhalt im Ort, der unter anderem durch die Bürgerinitiative „X-durch-Y“ - sie richtet sich gegen den Neubau von Güterverkehrstrassen durch die Nordheide - entstanden ist. „Ich hoffe, dass dieses Wir-Gefühl lange erhalten bleibt. Vielleicht sehen wir in diesem Jahr sogar den einen oder anderen, der bislang noch nicht bei uns vorbei geschaut hat, zum ersten Mal auf dem Schützenfest. Wir würden
uns sehr freuen“, hofft der
Präsident.
Am Samstag findet ein großer Ummarsch in Thieshope statt. „Wir würden uns freuen, viele Gesichter an den Haustüren zu sehen“, so Schween. Im Anschluss geht es dann mit Autos, beziehungsweise auf Fahrrädern nach Brackel in den Haßel. Vor der Halle unter den großen Eichen erwartet die Gäste ein großer Biergarten. In diesem findet die Gerichtsverhandlung statt. So stehen nicht für nur die Schützenkammeraden, sondern auch für alle interessierten Bürger genügend Sitzplätze zur Verfügung, um dieses Schützenfest-Highlight mitzuerleben.
Am Sonntag findet im Biergarten zum dritten Mal der Brackeler Frühshoppen statt - eingeladen ist jeder, der ein gemütliches Beisammensein schätzt.
Beim Kinderschützenfest kommen die Kinder und Jugendlichen auf ihre Kosten. Marc Schween verspricht viele neue Spiele und die eine oder andere Überraschung. Besonders beliebt wird sicherlich der Autoscooter sein.
Die Brackeler Schützen haben auch für ihre erwachsenen Gäste eine Überraschung geplant. Erstmals wird die Band „Eternity“ Samstag und Sonntag für die Besucher spielen. Das Repertoire kann sich sehen lassen: Tanzmusik, Schlager, Rock, Fetenkrachern und die neuesten Chartbreaker sind im Repertoire.
Am Sonntag findet schließlich, in enger Zusammenarbeit mit der Landeskirchlichen Gemeinschaft Brackel, wieder ein Schützengottesdienst statt. „Wir wünschen uns, dass die Festhalle genauso gut besucht wird wie es im vorigen Jahr der Fall war“, so Schween, der sich zudem über den Einsatz des Blasorchesters Brackel am Sonntag um 16 Uhr freut.
Der Spielmannszug ist bereits zum 42. Mal dabei. „Ich möchte mich im Namen aller Schützen für diesen Einsatz bedanken“, so der Präsident. Das Blas-
orchester sorge stets für grandiose Stimmung.
„Wir freuen uns auf ein aufregendes und schönes Schützenfest mit vielen Gästen“, so der Präsident.


Das Programm auf einen Blick:

Donnerstag, 9. Juli
19 Uhr: Großes Schützenfest-Angrillen für jedermann

Freitag, 10. Juli
18.45 Uhr: Antreten am
Feuerwehrhaus
19.30 Uhr: Großer Zapfenstreich auf dem Dorfplatz, Kommers in der Festhalle

Samstag, 11. Juli
8.45 Uhr: Treffen der Schützen beim Gasthaus Brauel in Thieshope
10.15 Uhr: Gerichtsverhandlung auf dem Festplatz in Brackel
11.30 Uhr: Frühstück in der Festhalle
13.30 Uhr: Schießen auf allen Ständen, König- und Gästekönigschießen
14.30 Uhr: Kinderschützenfest
16 Uhr: Kaffee- und Kuchenparty in der Festhalle
20 Uhr: Großer Festball in der Festhalle

Sonntag, 12. Juli
11 Uhr: Abmarsch vom Gasthaus Müller-Garbers mit Kindern
12 Uhr: Gottesdienst in der Festhalle, Bingo für Kinder
13 Uhr: Dorffrühschoppen
14 Uhr: Preisschießen auf allen Ständen (Luftgewehr ab 15 Uhr) Schießen mit dem Lichtpunktgewehr im Schützenhaus (bis 15.30 Uhr)
16 Uhr: Kaffee- & Kuchenparty in der Festhalle mit dem Blasorchester Brackel
18.30 Uhr: Königsproklamation auf dem Sportplatz
20 Uhr: Große Schützenfestparty in der Festhalle; Eintritt frei (bis Mitternacht)

Donnerstag, 16. Juli
19.30 Uhr: Feierliche Preisverteilung im Autohaus Koch