Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Das richtige Rezept gegen Ferien-Langeweile

Zum Junior-Falknerschein gehört es dazu, einen echten Greifvogel auf der Hand zu halten (Foto: Wildpark/Thomas Ix)
 
Volle Konzentration beim Jonglieren: Im Mitmachzirkus sind die Kinder mittendrin, statt nur dabei (Foto: Wildpark/Thomas Ix)

Wildpark Lüneburger Heide für die ganze Familie

nw/tw. Hanstedt-Nindorf. Die Sommerferien stehen vor der Tür und das richtige Rezept gegen Urlaubs-Langeweile ist ein Tagesausflug in den Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf. Bis Anfang August lockt dort ein prall gefülltes Sommerferien-Programm mit jeder Menge Aktion, Spaß und Spannung nicht nur rund ums Thema Tier. Eine Übersicht der Termine für die ganze Familie:
Honig- und Bärenfest (Samstag und Sonntag, 29. und 30. Juni): Den Auftakt macht das Honig- und Bärenfest. Jeweils von 11 bis 16 Uhr stehen Erdbeeren, Himbeeren und Honig - die Leibspeise der Braunbären - im Mittelpunkt. Direkt an der Bärenschlucht gibt es viele beerige Leckereien und ein Imker lässt sich bei seiner Arbeit über die Schulter schauen. Außerdem werden beim Kinderschminken die kleinen Gesichtchen verziert und ein Hüpfburg lädt zum Toben ein.
• Junior-Tierpfleger (mittwochs, 12 - 15 Uhr): Mädchen und Jungen ab neun Jahren werfen einen Blick hinter die Wildpark-Kulissen. Tiere füttern und Gehege reinigen gehören ebenso zum Programm wie ein Besuch auf der Hühnerfarm - Küken streicheln inklusive. Die Ponys freuen sich auch auf Streicheleinheiten und im Wüstenklima des Reptiliums kann man Echsen, Schlangen und Schildkröten beobachten. - Kosten: 15 Euro. Anmeldung unter Tel. 04184-8939-15.
• Junior-Falknerschein (donnerstags, 13 - 16 Uhr): Kinder ab neun Jahren können bei den Wildpark-Falknern Eulen und Greifvögel hautnah erleben und jede Menge Fragen stellen. Neben vielen spannenden Informationen steht auch hier die Arbeit mit den Tieren im Vordergrund - jedes Kind darf selber den Falkner-Handschuh überstreifen und einen Greifvogel halten. - Kosten: 15 Euro. Anmeldung unter Tel. 04184-8939-15.
• Tierischer Überraschungsvormittag (freitags, 10 - 13 Uhr): Kinder ab sieben Jahren erleben zusammen mit den Tierpflegern einen aufregenden Vormittag, der - so viel wird verraten - mit einem gemeinsamen Mittagessen seinen Abschluss findet. - Kosten: 15 Euro, inkl. Mittagessen. Anmeldung unter Tel. 04184-8939-15.
• Kinder-Mitmachzirkus (Samstag und Sonntag, 20. und 21. Juli ): „Hereinspaziert, hereinspaziert!“, heißt es im großen Zirkuszelt des Mitmachzirkus Zippolino. Hier lernen Kinder und Jugendliche ab sechs Jahren unter professioneller Anleitung vier Stunden lang akrobatische Kunststücke vom Jonglieren bis zum Balancieren auf dem Drahtseil. Mit anschließender Vorstellung für Eltern. Kosten: 20 Euro, inkl. Wildpark-Eintritt. Anmeldung unter Tel. 04184-8939-15.
• Original Lauenburger Puppentheater (7. Juli bis 4. August): Bühne frei für Kasperle, Räuber Hotzenplotz, die Hexe und natürlich Wildpark-Maskottchen Willi Wildpark. Drei Mal täglich erleben die liebevoll gestalteten Handpuppen spannende Abenteuer auf der Bühne des Lauenburger Puppentheaters. Wochentags starten die halbstündigen Vorstellungen um 13, 14.30 und 16 Uhr, samstags und sonntags um 13, 14.30 und 16.30 Uhr.
• Übernachtung: Wer den Wildpark und die schöne Lüneburger Heide für mehr als einen Tag erleben will, für den hat das neue Schäferdorf direkt am Wildpark noch Übernachtungskapazitäten frei. Informationen und Buchungen im Internet unter www.schaeferdorf.de.