Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Den Frühling im Wildpark Lüneburger Heide entdecken

Ein Besuch bei den frisch geschlüpften Osterküken gehört zum Frühlingsfest im Wildpark Lüneburger Heide dazu (Foto: Wildpark/Thomas Ix)
mum. Hanstedt-Nindorf. Mit einem bunten Fest für Kinder begrüßt der Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf am Sonntag, 29. März, den Frühling. Viele Mitmachaktionen laden zu Bewegung und kreativen Aktivitäten an der frischen Frühlingsluft ein: Beim Ein-Mann-Mitmachzirkus von Akrobat Sigi Müller („Funtastikus“) ist Geschicklichkeit beim Jonglieren gefragt. Wer es lieber beschaulicher mag, lässt sich von der Kinderschminkerin frühlingshafte Motive aufs Gesicht zaubern oder macht bei einer der vielen Bastelaktionen mit. Die Kinder können Insektenhotels herstellen, Ostereier bemalen oder Kräuter in selbst gestaltete Töpfe einsäen. Wer einen eigenen Blumentopf mitbringt, bekommt einen kleinen Frühlingsblüher zum Selbstpflanzen geschenkt.
Bereits am kommenden Samstag, 28. März, findet zwischen 11 und 13 Uhr die „Tierische Osterolympiade“ im Wildpark statt. Die kleinen Teilnehmer begeben sich unter anderem auf Eiersuche. Dabei warten vor allem sportliche Aufgaben auf die Besucher. Alle Teilnehmer erhalten am Ende ihren eigenen Wildpark-Entdeckerpass mit viel Raum für Infoblätter, Zeichnungen und Fotos.
• Die Entdeckertage sind geeignet für Kinder ab sechs Jahren. Die Teilnahme kostet 15 Euro pro Teilnehmer (inklusive Wildpark-Tages-Eintritt). Eine Anmeldung unter der Telefonnummer 04184 - 893915 ist erforderlich.
• Weitere Informationen online unter www.wild-park.de.