Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Der „Orient-Express“ stoppt in Hanstedt! Lesung mit Rainer Iwersen und „Mellow Melange“

Wann? 17.09.2015 20:00 Uhr

Wo? Alter Geidenhof, Buchholzer Straße 1, 21271 Hanstedt DE
Eine interessante Mischung: Rainer Iwersen und das Ensemble "Mellow Melange" bringen den "Orient-Express" nach Hanstedt (Foto: Wolfgang Hielscher)
Hanstedt: Alter Geidenhof | mum. Hanstedt. Wer Lust auf einen musikalisch-literarischen Ausflug voller Spannung hat, sollte sich diese Veranstaltung nicht entgehen lassen. Am Donnerstag, 17. September, steht der „Orient-Express“ von Graham Greene im Mittelpunkt eines Konzerts: Der Schauspieler Rainer Iwersen liest aus dem Roman vor. Begleitet wird er dabei vom Ensemble „Mellow Melange“. Der Kulturverein „Romantische Kreis“ hat dieses Event nach Hanstedt geholt. Los geht es um 20 Uhr im „Alten Geidenhof“ (Buchholzer Straße 1).
Rainer Iwersen - Gründungsmitglied der Bremer Shakespeare Company - liest Ausschnitte aus dem „Orient-Express“; teilweise allein, teilweise synchron zur Musik von „Mellow Melange“. Das fünfköpfige Ensemble ist bunt besetzt: Zum Klavier gesellen sich Violinen, ein Kontrabaß, eine Flöte, eine Gitarre und viel Gesang. Seine Kompositionen und Improvisationen beschreibt das Bremer Ensemble als „Weltmusik im eigentlichen Sinne des Wortes: Musik ohne Stil- und Ländergrenzen, offen für Einflüsse und Anregungen aus allen Kulturen und Epochen“. Arabische Melodik und Klezmer-Anklänge mischen sich mit jazzigen Elementen.
Der Roman „Orient-Express“ schildert eine rasante Reise durch Europa - in drei Tagen vom belgischen Ostende nach Istanbul im Jahr 1930. Graham Greene porträtiert eine Handvoll Passagiere sehr genau - ihre Sehnsüchte und Abgründe. Im Zug treffen Menschen aufeinander, die sich sonst nie getroffen hätten.
• Der Eintritt ist frei; Spenden zur Unterstützung der Kulturarbeit sind willkommen. Mehr Informationen gibt es im Internet unter www.kulturverein-hanstedt.de.