Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Drei Stücke an einem Abend - Theatergruppe Brackel startet in das neue Jahr

Die Theatergruppe Brackel hat zum Jahresauftakt drei Stücke einstudiert (Foto: Theatergruppe Brackel)
mum. Brackel. Die Bühnendekoration für jedes Stück ist perfekt, die Kleiderfrage geklärt und beim Text wird nur noch an Feinheiten gefeilt. Die Mitglieder der Theatergruppe Brackel fiebern dem kommenden Freitag, 22. Januar, entgegen. Um 19.30 Uhr hebt sich erstmals der Vorhang in der Festhalle "Im Haßel".
Diesmal können sich die Besucher auf gleich drei unterschiedliche Stücke freuen. Los geht es mit dem Sketch "E-Mail an Fritz". Oma Henriette hat im Alter noch einmal ihr große Liebe gefunden, aber eine E-Mail an ihn bringt sie in arge Bedrängnis. "Dat Schwiegermonster" heißt das plattdeutsche Stück, das dann folgt. Und der Titel ist Programm. Der Schwiegersohn ist alles andere als begeistert, als seine Schwiegermutter bei ihm einzieht. Zum Abschluss heißt es "TV Movie Star". Es geht um Menschen, die so gern im Fernsehen auftreten möchten, aber es aufgrund ihres fehlenden Talents nicht sollten.
Gespielt wird außer am Freitag noch am Samstag, 23. Januar, um 19.30 Uhr sowie am Sonntag, 24. Januar, um 15.30 Uhr. Außerdem am Freitag und Samstag, 29. und 30. Januar, um 19.30 . Eintrittskarten gibt es unter der Rufnummer 04185 - 4150 oder an der Abendkasse. Die Tickets kosten sieben Euro.
Vor und nach den Vorstellungen sowie in der Umbaupause haben die Besucher die Möglichkeit, Getränke und Snacks zu kaufen.
Mehr Informationen gibt es hier: www.brackel-theater.de.