Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein Muss für Modebewusste - und dazu ein Glas Sekt!

Das hat Tradition: Bei „Dittmer“ findet am Donnerstag der beliebte „Modetreff“ statt (Foto: Paul Steinkraus)

„Dittmer“ in Hanstedt lädt zum beliebten „Modetreff“ ein / Verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr.

mum. Hanstedt. Wer sich für Mode interessiert, der sollte sich unbedingt diesen Termin merken: Für Donnerstag, 8. Oktober, lädt „Dittmer“-Juniorchef Paul Steinkraus zu „Dittmer’s Modetreff“ nach Hanstedt ein. Gleich zweimal haben Kunden die Möglichkeit, nicht nur entspannt einzukaufen, sondern zugleich informative und interessante Stunden zu erleben. „Für jeden ist etwas dabei“, kündigt Steinkraus an.
Der Nachmittag beginnt musikalisch! Die „Kellermeister“ präsentieren „Gesang mit Charme rund um Wein, Weib und Seefahrt“. Los geht es um 16 Uhr. Dann steht die Mode im Fokus. Geplant sind insgesamt zwei Modeschauen. Die erste beginnt etwa gegen 16.30 Uhr; eine zweite Präsentation folgt gegen 19 Uhr. Die etwa 45-minütigen Modenschauen zeigen, was im Herbst und Winter „en vogue“ ist. Moderator und Entertainer Charly Reinhardt führt gemeinsam mit Modeleitung Daniela Dittmer durch das abwechslungsreiche Programm: Von leger über klassisch bis zu exklusiv - die Vielfalt ist grenzenlos.
Und zwischen den Modenschauen haben die Gäste genügend Zeit, sich an den Ständen der Dittmer-Partner (siehe Info-Kasten) zu informieren. Leckeres Fingerfood und ein Gläschen Prosecco runden das gelungene Shopping-Event ab. Zudem gewährt Paul Steinkraus nur an diesem Tag Einkaufsvorteile.
Wer nicht gleich am Donnerstag sein neues Lieblingsstück einkaufen möchte, hat dazu auch am Sonntag Gelegenheit. „Dittmer“ ist von 13 bis 18 Uhr geöffnet - das gilt übrigens auch für das neue Outlet-Geschäft (Winsener Straße).
Paul Steinkraus hat für „Dittmers’s Modetreff“ wieder ein paar interessante Partner mit „ins Boot“ geholt:
Haarstudio Kann: Das Studio von Inhaberin Nicole Kann sorgt dafür, dass die Models perfekt frisiert sind.
Reisebüro Hanstedt: Das Lufthansa City-Center möchte den Gästen „maßgeschneidertes Reisen“ vermitteln. „Im Gegensatz zu Internetbuchungen, können wir auf alle Wünsche unserer Kunden eingehen.“
Hof Sudermühlen: Das Unternehmen von Stefan Rabeler ist übernimmt erneut das Catering. „Es wird eine Vielzahl leckerer Kleinigkeiten geben“, kündigt Rabeler an.
Kleinhans Auge & Ohr: Inhaber Stephan Kleinhans ist mit einen Info-Stand vor Ort.

Kontakt: „Dittmer - mehr als anziehend“,
Bei der Kirche 10-12
in 21271 Hanstedt
Telefon: 04184 - 1033
Internet:
www.dittmer-hanstedt.de

Das sind die Herbstmarkt-Kracher von Juwelier Dittmer

Anlässlich des Hanstedter Herbstmarktes startet Klaus Dittmer, Inhaber des gleichnamigen Juwelier-Fachgeschäfts, die Aktion „Herbstmarkt-Kracher“. Unter anderem findet ein großer Sonderverkauf von Uhren und Schmuck statt. „Die neuen Kollektionen sollen bald vorgestellt werden“, so Dittmer. Aus diesem Grund brauche man Platz. Für die Kunden bedeutet dies, dass sie sich auf Rabatte zwischen 50 und 70 Prozent freuen können. Angeboten werden Sondermodelle, Einzelstücke, Restposten, Schnäppchen in Silber und Gold, Perlenketten und Bernsteinschmuck. Besonders interessant: Dittmer bietet exklusive Opale zu stark reduzierten Preisen an.
Dittmer - Uhrmacher und Juwelier - finden Kunden in der Straße „Am Ehrenmal“ 2. Mehr Informationen gibt es unter 04184 - 222 sowie im Internet (www.juwelier-dittmer.de).

Einkaufsspaß am Sonntag

Hanstedts gewachsene Infrastruktur bietet Einwohnern und Gästen außer verschiedensten Dienstleistungen auch vielfältige Einkaufsmöglichkeiten. Am Herbstmarkt-Sonntag haben viele Geschäfte ihre Türen geöffnet. Von 13 bis 18 Uhr kann man entspannt und ohne Alltagsstress shoppen - oder sich ausführlich beraten lassen.

Lesen Sie auch
Gemeinsames Feiern unter den alten Eichen - Karussells, Informationen, Kunsthandwerk und Schmackhaftes in Hanstedt