Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein rhythmisches Musik-Erlebnis: "Basslyrikensemble" tritt in Hanstedt auf

Wann? 28.05.2014 20:00 Uhr

Wo? Alter Geidenhof, Buchholzer Straße 1, 21271 Hanstedt DE
"Basslyrikensemble" sind am Mittwoch in Hanstedt zu Gast (Foto: oh)
Hanstedt: Alter Geidenhof | mum. Hanstedt. Den Mitgliedern des Kulturvereins "Romantischer Kreis" ist es wieder einmal gelungen, einen besonderen musikalischen Leckerbissen zu verpflichten. Am Mittwoch, 28. Mai, tritt das "Basslyrikensemble" ab 20 Uhr im "Alten Geidenhof" (Buchholzer Straße 1) auf.
Anfang 2010 gründete Axel Burkhardt (Text und Bass) gemeinsam mit seinen beiden Freunden und langjährigen Weggefährten aus den Gefilden des Jazz, Jan Heinemann (Vibrafon) und Maurizio Saccomanno (Perkussion), das "Basslyrikensemble". Dabei handelt es sich um ein Trio mit außergewöhnlicher Instrumentierung.
Die drei Musiker stellen dabei unter Beweis, wie geschickt Vibrafon, diverse Perkussionsinstrumente, sowie E- und Kontrabass, gepaart mit Burkhardts komisch-skurrilen, teilweise absurd anmutenden Texten, zu einer unterhaltsamen Performance verschmelzen können. Frische Eigenkompositionen, ausgefeilte jazzig-groovige Arrangements, die Spielfreude und höchste Virtuosität der drei Musiker, entfalten einen ganz eigenen Zauber.
• Der Eintritt ist - wie immer frei. Spenden zur Unterstützung der Arbeit des Kulturvereins sind willkommen. Mehr Informationen gibt es unter www.kulturverein-hanstedt.de.