Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein Tag für Enkel und ihre Großeltern - St. Stephanus-Gemeinde veranstaltet Event

mum. Egestorf. Das hört sich nach einem tollen Event für Großeltern und ihre Enkel an! Die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde St. Stephanus in Egestorf und die „Mobile Familen-Bildung“ des Diakonischen Werkes laden alle Großeltern mit ihren Enkelkindern für Samstag, 21. November, zwischen 10 und 12.30 Uhr zum Singen, Spielen und zu Gesprächen ins Gemeindehaus (Sudermühler Weg 1) ein.
„Oma und Opa sind die Besten!“ lautet das Thema des Gespräches. „Nie hatten Kinder so viele Großeltern wie heute“, sagt Nicole Hauff von der „Mobilen Familienbildung“. Und das sei gut, denn die Großeltern würden in den Familien gebraucht! Aber es gebe auch Stolpersteine und Erwartungen in der Beziehung Großeltern-Kinder-Enkel. „Die Frage, welche das sind und wie wir mit ihnen umgehen, sollen an diesem Vormittag beantwortet werden“, so Hauff. Welche Rollen wollen und können die Großeltern übernehmen? Was möchten die Großeltern ihren Enkel an Werten mitgeben und wie kann dies gelingen? Am Samstag besteht die Möglichkeit, dass sich Großeltern mit der Referentin austauschen und Ideen für den Alltag mitzunehmen. „Im Anschluss möchten wir noch etwas gemeinsam mit den Kindern unternehmen“, so Hauff. Sie bittet daher, Spiele, die die Großeltern früher gespielt haben, mitzubringen.
• Um den Vormittag planen zu können, werden Interessenten geben, sich bis Freitag, 13. November, im Gemeindebüro unter 04175 - 468 anzumelden.