Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Eintauchen in Balladen und Folk - „Roods & Reeds“ spielen im „Küsterhaus“

Wann? 24.01.2018 20:00 Uhr

Wo? Küsterhaus, Am Steinberg 2, 21271 Hanstedt DE
Dagmar Lauschkes und Leonard Poppe sind als Duo „Roods & Reeds“ zu Gast in Hansted (Foto: Roods & Reeds)
Hanstedt: Küsterhaus | mum. Hanstedt. „Die Winterpause ist beendet und wir starten mit unserem neuen Programm durch“, freut sich Wolfram Meinung, Sprecher des Kulturvereins „Romantischer Kreis“. „Dieses ist wieder sehr abwechslungsreich.“ Zum Auftakt kommt das Duo „Roods & Reeds“ am Mittwoch, 24. Januar, ab 20 Uhr in das „Küsterhaus“ (Am Steinberg 2).
Dagmar Lauschkes (Gitarre, Gesang) und Leonard Poppe (Gitarre, Songwriter) präsentieren eine Mischung aus Groove und Melancholie, die das Hamburger Duo so besonders macht. „Ist man gerade noch berührt von der soeben gespielten Ballade, tappt der Fuß schon den Rhythmus zum nächsten Song mit“, ist Meinung begeistert. Dagmar Lauschkes Gitarrenspiel sowie ihre klare, eindringliche Stimme zusammen mit Leonard Poppes vielfältigen Gitarrenmelodien sind dabei klanglich fabelhaft aufeinander abgestimmt. Außer selbst geschriebenen Songs spielen die Musiker auch bekannte Folksongs - oft gänzlich neu interpretiert.
• Der Eintritt ist frei; allerdings wird um Spenden gebeten. „Als sehr kleiner Kulturverein mit unter 100 Mitgliedern sind wir auf Spenden angewiesen, um die Künstler zu bezahlen“, so Meinung. Der Jahresbeitrag liegt gerade einmal bei 20 Euro.
• Mehr Informationen im Internet unter www.kulturverein-hanstedt.de.