Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Feuerwehrmuseum öffnet wieder

Das Feuerwehrmuseum in Marxen ist ein beliebtes Ausflugsziel (Foto: oh)
mum. Marxen. Das ist ein Pflichttermin für alle, die eine Schwäche für die Feuerwehr haben: Die neue Saison im Feuerwehrmuseum Marxen startet am Donnerstag, 1. Mai. Und selbstverständlich haben sich die Verantwortlichen ein tolles Programm einfallen lassen. Unter anderem gibt es Kaffee und selbst gebackenen Kuchen.
Die Sammlung des Museums veranschaulicht die Geschichte des Feuerlöschwesens in der Region. Die Exponate reichen von Ledereimern über Handdruckspritzen bis zu Feuerlöschern und Tanklöschfahrzeugen. Ein kleiner Museumsladen bietet unter anderem Miniatur-Feuerwehrmodelle und Erinnerungen an den Museumsbesuch an.
Das Feuerwehrmuseum ist eine Außenstelle des Freilichtmuseums am Kiekeberg und wird seit der Gründung 1987 vom "Verein Feuerwehrmuseum im Landkreis Harburg" vorwiegend ehrenamtlich betrieben.
• Das Museum ist bis zum 19. Oktober sonntags und an Feiertagen von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet für Erwachsene drei Euro, Besucher unter 18 Jahren zahlen nichts. Gruppenführungen sind nach telefonischer Vereinbarung unter der Nummer 0 41 85 - 44 50 auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.