Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Für jeden Geschmack ist etwas dabei: Brackeler Theater-Wochenenden stehen vor der Tür

Die Mitglieder des Theatervereins Brackel sind bestens vorbereitet (Foto: Theaterverein Brackel)
mum. Brackel. Für die Laiendarsteller des Theatervereins Brackel beginnt jetzt die aufregende Zeit, denn es sind nur wenige Tage übrig, um kleine Fehler zu korrigieren. Die Mitglieder haben drei verschiedene Stücke einstudiert, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist.
Los geht es mit dem Sketch „Saure Drops“, bei dem eine Großmutter ihre Enkeltochter auf den richtigen Weg bringen möchte. Die „Plattdeutschen“ zeigen „Verdächtig unschüllig“, bei dem ein älterer Herr noch mal etwas Außergewöhnliches erleben möchte. Zum Schluss steht der „Silvesterknaller“ noch auf dem Spielplan.
Die Vorstellungen in der Festhalle („Im Haßel“) sind am Freitag und Samstag, 30. und 31. Januar, jeweils um 19.30 Uhr sowie am Sonntag, 1. Februar, um 15.30 Uhr. Am 6. und 7. Februar sind die Auftritte jeweils um 19.30 Uhr.
• Tickets gibt es bei Richard Garbers (Bahnhofstr. 3 in Brackel) am 28. Januar sowie 4. Februar, jeweils von 14 und 18 Uhr. Auch eine Reservierung ist unter Tel. 04185 - 4150 möglich.