Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Hanstedter Schützen fiebern bei der Fußball-WM mit

mum. Brackel. Da hat leider der Fehlerteufel zugeschlagen: Die Mitglieder des Hanstedter Schützenvereins laden nicht in die Schloßstraße zum "Public Viewing" ein, sondern in die Schützenhalle an der Winsener Straße. "Ich habe aber sicherheitshalber Bier eingekauft", sagt Präsident Friedhelm Nottorf, der in der Schloßstraße wohnt.
"Wir zeigen alle Spiele der deutschen Nationalelf", sagt André Kann vom Tresenteam. Auch bei der vorigen Welt- und Europameisterschaft haben die Schützen mit Freunden und Gästen vor der Großbildleinwand mitgefiebert. "Wir hoffen auch dieses Mal wieder auf eine große Fangemeinde hier bei uns im Schützenhaus."
Der Eintritt zu allen Übertragungen ist frei. Für die Fußballfans stehen Snacks und Getränke bereit.