Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Jagdliche Klänge ertönen im Wildpark

Wann? 18.05.2014 11:00 Uhr

Wo? Wildpark Lüneburger Heide, Wildpark 1, 21271 Hanstedt DE
Die Alphorn-Bläsergruppe "Die Heidschnucken" aus Celle sind ebenfalls beim Jagdhornbläser-Treffen im Wildpark zu hören (Foto: oh)
Hanstedt: Wildpark Lüneburger Heide |

Mehr als 20 Bläsergruppen musizieren am Sonntag in Hanstedt-Nindorf.

mum. Hanstedt. Für die Freunde der Jagdmusik findet am Sonntag, 18. Mai, im Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf ein Jagdhornbläser-Treffen statt. Mehr als 20 Bläsergruppen werden zu hören sein. Erwartet werden mehr als 250 Jagdhornbläser, die gemeinsam und in Gruppen zwischen 11 und 15 Uhr mit Fürst-Pless- und Parforcehörnern Signale und Spielstücke vortragen.
Mit dabei ist auch die Alphorngruppe aus Celle mit dem heidetypischen Namen "Die Heidschnucken". Sie werden auf dem dritthöchsten "Berg" der Lüneburger Heide, dem Drei-Ahnen Berg, der sich inmitten des Wildparks befindet, ein Konzert geben.
Veranstaltet wird das Event vom Hegering Hanstedt und der Jägerschaft des Landkreises Harburg. Das ist bestimmt ein Erlebnis: Bei der Eröffnung um 11 Uhr tragen alle Bläser gemeinsam einige Stücke vor. Im Anschluss werden sich die einzelnen Gruppen im Park verteilen und die Wildpark-Besucher mit Musik aus Forst, Wald und Jagd unterhalten.
• Mehr Informationen gibt es im Internet unter www.wild-park.de.