Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Klezmer-Musik wie eine Rose

Wann? 08.06.2013 20:00 Uhr

Wo? Alter Geidenhof, Buchholzer Straße 1, 21271 Hanstedt DE
Hanstedt: Alter Geidenhof | mum. Hanstedt. Sie nennen ihr Programm „Shoshanim“, das hebräische Wort für Rosen. Die Rose als Symbol für Liebe und Glück, aber mit ihren Dornen für Schmerz und Trauer. In tiefer Verbundenheit und mit großem Respekt vor dem musikalischen Erbe erzählen "Klezmers Techter" von Sehnsucht, von bitteren Zeiten, tiefer Melancholie bis hin zu Komik und überschwänglicher Lebensfreude. Die drei Musikerinnen Gabriela Kaufmann (Klarinette), Nina Hacker (Kontrabass) und Almut Schwab (Akkordeon, Flöte und Hackbrett) tun dies mit einer musikalischen Energie und einer Klangvielfalt, die ihresgleichen sucht. Unberührt bleibt davon niemand. Am Samstag, 8. Juni, ist das Trio zu Gast im "Alten Geidenhof" (Buchholzer Straße 1) in Hanstedt. Seit der Gründung 1994 haben sich die Musikerinnen in die Herzen des Publikums gespielt. Mehrere CD-Aufnahmen und ein Preis beim internationalen Ensemblewettbewerb in Privas (Frankreich) sprechen für sich. Die Frauen bringen Erfahrungen unterschiedlicher Stilrichtungen mit ein - von der Klassik bis hin zum Jazz. Ihre einzigartige Interpretation lässt vor dem inneren Auge Bilder aus der Vergangenheit entstehen, Bilder aus dem alten jiddischen Schtetl, in dem Klezmermusik die Begebenheiten des Gemeinschaftslebens begleitete.
• Der Eintritt kostet zwölf Euro; ermäßigt acht Euro. Tickets gibt es im Vorverkauf bei der Tourist-Information Hanstedt (Am Steinberg 2) sowie an der Abendkasse.