Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kompetenz-Zentrum für Demenz

Das KerVita Senioren-Zentrum "Haus Eichenhof" feierte jetzt zehnjähriges Bestehen

Zehn Jahre KerVita Senioren-Zentrum "Haus Eichenhof" in Egestorf.

mum. Egestorf. In zehn Jahren hat sich unweit des Egestorfer Ortskerns eine Menge getan: 2007 durch die KerVita Gruppe übernommen, wurde „Haus Eichenhof“ Schritt für Schritt in einen Wohlfühlort für 139 Senioren verwandelt. Das Hamburger Familienunternehmen sanierte zunächst das Haupthaus mit 69 Pflegeplätzen in Einzel- und Doppelzimmern und stattete es nach den neuesten Erkenntnissen der Altenpflege aus. „Es war zu der Zeit eine wahre Herausforderung, Mitarbeiter, Bewohner und das hiesige Umfeld zu vereinen und unsere Unternehmensphilosophie zu implementieren“, erinnert sich Christian Kerling, Geschäftsführer der KerVita-Gruppe. 
2013 wurde ein zweiter Gebäudekomplex mit 70 Pflegeplätzen für demenziell veränderte Personen eingeweiht. Das neue „Heidehaus“ beherbergt das inzwischen weit über den Landkreis Harburg hinaus bekannte Kompetenz-Zentrum für Demenz. Mit einer Investitionssumme von rund 5,5 Millionen Euro wurden auf drei Stockwerken sechs Wohnbereiche eingerichtet, die alle nach dem Prinzip einzelner Hausgemeinschaften funktionieren. In großzügigen Aufenthaltsräumen mit eigener Wohnküche nehmen die 70 demenzkranken Bewohner - je nach Gesundheitszustand - durch gemeinsames Kochen, Essen und Beisammensein aktiv am Tagesgeschehen teil und trainieren ganz nebenbei ihre geistigen und motorischen Fähigkeiten. Privatsphäre und Ruhe genießen sie in ihren komfortablen Einzelzimmern mit separatem Duschbad. Dieses innovative Wohngruppenkonzept mit besonders beschützten und geschlossenen Bereichen vereint sicheres Wohnen mit größtmöglicher Unabhängigkeit. Die an den hohen KerVita-Standard angepasste Innenarchitektur mit einem durchdachten Farb- und Lichtkonzept, Orientierungshilfen und vielen Gemeinschaftsflächen ist auf die besonderen Bedürfnisse demenzkranker Personen zugeschnitten.
Als bisher einzige Einrichtung in der Region bietet „Haus Eichenhof“ ein betreutes Wohnen in einer sogenannten Männer-WG. Diese Wohnform mit acht Plätzen richtet sich an erwachsene Männer, die aufgrund einer Suchtproblematik und/oder einer psychischen Erkrankung Unterstützung bei der selbstständigen Lebensführung benötigen und ambulant nur unzureichend versorgt wären.

2.000 Arbeitsplätze an 16 Standorten

 
Die KerVita-Gruppe plant, baut und betreibt moderne Senioren-Zentren. Mit aktuell 16 Standorten und einem ambulanten Pflegeangebot in Norddeutschland zählt das im Jahr 2005 gegründete Familienunternehmen mit knapp 2.000 vollstationären Pflegeplätzen heute zu den größten Dienstleistern und Arbeitgebern im Care-Bereich. KerVita beschäftigt deutschlandweit rund 1.300 Mitarbeiter.