Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Lederhose statt Uniform

Wann? 23.09.2017 18:00 Uhr

Wo? Schützenhaus, Winsener Str., 21271 Hanstedt DE
Wollen die Schützenuniform durch die Lederhose ersetzen (v. li.): Peter Ehrhorn, Hans-Hermann Suhr, Schützenkönig Hans-Werner Witte und Gerd Rohr (Foto: Ines Westpfahlen)
Hanstedt: Schützenhaus |

Schützenverein organisiert zünftiges Oktoberfest im Schützenhaus / Blaskapelle und DJ sind gebucht.

mum. Hanstedt. Das Oktoberfest-Fieber greift wieder um sich. Der Schützenverein Hanstedt plant für Samstag, 23. September, eine ganz große Sause. „Unser Schützenhaus wird nicht wiederzuerkennen sein“, sagt Präsident Peter Ehrhorn. „Tische und Stühle kommen raus und werden durch Bierzeltgarnituren ersetzt. Pokale, Ehrenscheiben und alles was irgendetwas mit unserem Schießsport zu tun hat, wird mit bayrischen Wimpeln, Fahnen und Girlanden im typischen Oktoberfestdesign zugehängt.“ Die Besucher werden sich fühlen wie in einem Oktoberfestsaal. Nichts werde mehr an das Schützenhaus erinnern.
„Wir wollen ein zünftiges Oktoberfest feiern und laden dazu alle herzlich ein“, so das Oktoberfest-Team des Schützenvereins, zu dem außer Peter Ehrhorn, noch Hans-Werner Witte, Hans-Hermann Suhr und Gerd Rohr gehören. Mit Claudia Albers von CC&C steht dem Männern eine Oktoberfest-erfahrene Festwirtin zur Seite. Die Gäste können sich auf eine rustikale und typische Speisenauswahl freuen und natürlich darf auch das vollmundige Oktoberfestbier nicht fehlen. Die passende Schunkel- und Tanzmusik liefert die Hoisdorfer Blaskapelle, ab etwa 23 Uhr wird DJ Maho den Gästen einheizen.
• Einlass ist am Samstag, 23. September, ab 18 Uhr. Der Fassbieranstich - ausgeführt von Schützenkönig Hans-Werner Witte - erfolgt pünktlich um 19 Uhr. Karten mit Sitzplatzreservierung gibt es zum Preis von 15 Euro in der Auetal-Apotheke und im Haarstudio Kann.