Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Marxen: Besichtigungstermin in der Flüchtlings-Unterkunft

mum. Marxen. Im Juli werden die ersten Flüchtlinge in der Gemeinde Marxen in die neue Unterkunft am Schünbuschfeld einziehen. Dort hat der Landkreis Harburg in Abstimmung mit der Samtgemeinde Hanstedt und dem Marxener Ortsrat eine Containerwohnanlage mit 40 Plätzen für Asylbewerber eingerichtet.
Um den Nachbarn und Anwohnern, den ehrenamtlichen Flüchtlingsbetreuern sowie interessierten Bürgern die Möglichkeit zu geben, sich vor dem Einzug der Flüchtlinge einen Eindruck von der neuen Unterkunft zu verschaffen, laden Landkreis Harburg und die Samtgemeinde Hanstedt zu einer Besichtigung am Montag, 29. Juni, ab 18 Uhr ein.
"Ab 18 Uhr ist eine Begehung ausgewählter, bereits hergerichteter Wohnungen möglich", sagt Landkreis-Sprecher Johannes Freudewald. Als Gesprächspartner nehmen Vertreter des Landkreises und der Gemeinde - darunter Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus und Ortsbürgermeister Christian Meyer - an der Besichtigung teil. Für Fragen der Nachbarn und ehrenamtlichen Unterstützer stehen auch der neue Heimleiter und Sozialarbeiter von "Human Care" bereit.