Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

„Mitmachen“ ist angesagt beim Sommerferien-Programm im Wildpark Lüneburger Heide

Auf Augenhöhe mit den Tieren: Wer den Junior-Falknerschein macht, darf auch einen Greifvogel halten (Foto: Wildpark/Thomas Ix)
nw/tw. Hanstedt. Das Event-Team vom Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf steht in den Startlöchern, um Kindern und erwachsenen Besuchern unvergessliche Sommerferien zu bereiten - prall gefüllt mit tierischen Erlebnissen, spannenden Abenteuern, Aktivitäten und Aktionen.
Junior-Tierpfleger für Kinder - mittwochs, 12 bis 15 Uhr:
Mädchen und Jungen ab 9 Jahren werfen einen einmaligen Blick hinter die Wildpark-Kulissen, dürfen Gehege reinigen, Tiere füttern und streicheln. Kosten: 15 Euro.
Junior-Falknerschein für Kinder - donnerstags, 13 bis 16 Uhr:
Keine Angst vor Greifvögeln? Dann sind Kinder ab 9 Jahren bei den Wildpark-Falknern bestens aufgehoben und können Eulen und Greifvögel hautnah erleben. Neben vielen spannenden Informationen steht auch hier die Arbeit mit den Tieren im Vordergrund. Als Erinnerung gibt es eine Junior-Falknerurkunde. Kosten: 15 Euro.
Original Lauenburger Puppentheater - dreimal täglich vom 27. Juli bis zum 24. August:
Bühne frei für Kasperle, Räuber Hotzenplotz, die Hexe und natürlich Wildpark-Maskottchen Willi Wildpark. Vorstellungen: Mo.-Fr., 13, 14.30 und 16 Uhr; Sa. und So., 13, 14.30 und 16.30 Uhr. Der Besuch der Puppentheater-Vorstellungen ist im Wildpark-Eintrittspreis enthalten.
• Eine Anmeldung ist jeweils unter Tel. 04184 8939-15 erforderlich.