Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Noch mehr Service: Vom Bahnhof in den Wildpark

Mehr Komfort für die Hanstedter: Ab sofort gibt es eine Buslinie von Hanstedt - am Wildpark vorbei - über Salzhausen nach Lüneburg. (Foto: oh)
mum. Hanstedt. Gute Nachrichten für alle, die auf den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) angewiesen sind: Jetzt gibt es mit der Linie 5200 ein neues Angebot von Hanstedt über Salzhausen direkt nach Lüneburg. Nach den ersten Fahrgasterhebungen wird die Linie gut angenommen.
Möglich wurde der verbesserte Fahrplan, weil der Landkreis Harburg gemeinsam mit den Samtgemeinden Hanstedt und Salzhausen sowie dem Wildpark Lüneburger Heide in den Ausbau der Buslinie investiert haben. Positiver Nebeneffekt ist dabei die verbesserte Anbindung des Wildparks und seines neuen „Schäferdorfes“, so dass beispielsweise Schulklassen jetzt auch direkt vom Bahnhof Lüneburg an- und abfahren können.
Auch die „Heidjer“ profitieren: Wer Lust hat, samstags gemütlich durch Lüneburg zu bummeln, kann etwa mit der Verbindung um 10.04 Uhr ab Hanstedt-Kirche und zurück um 15.08 Uhr ab Lüneburg ZOB bequem hin- und zurückfahren. „Die beiden Samtgemeinden hoffen, dass die neue Buslinie auch außerhalb der touristischen Saison so gut angenommen wird“, sagt Hanstedts Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus.
• Mehr Informationen zur neuen Linie gibt es online unter www.hanstedt.de/buergerservice/bus-bahn/.