Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

„Nur Mut - es wird sich für euch lohnen!“

Zeit für Spaß: Schützenkönig Oliver „Olli der Baumeister“ Wiechmann (in der Schaufel) mit seinen Adjutanten Peter Wischhof (v. li.), Karsten Meyrose, Hinrich Schröder und Volker Borowi (Foto: Schützenverein Wesel)
 
Schauen auf ein erlebnisreiches Jahr zurück (v. li.): Katrin und Karsten Meyrose, Bianca und Hinrich Schröder, Sandra und Oliver Wiechmann, Corinna und Peter Wischhof sowie Tatjana und Volker Borowi (Foto: Schützenverein Wesel)
mum. Wesel. „Langsam neigt sich unser Königsjahr dem Ende zu“, sagt Oliver Wiechmann. Unter dem Beinamen „Olli, der Baumeister“ stand er gemeinsam mit seiner Frau Sandra an der Spitze des Weseler Schützenvereins. „Mit unserer Crew können wir auf viele wunderbare Erlebnisse zurückblicken.“
Wiechmann gesteht, dass er etwas neidisch auf die kommenden Königsanwärter sei, „denn ihnen steht eine tolle Zeit mit vielen Freunden an der Spitze des Weseler Schützenvereins bevor“. Er motiviert unsichere Schützen-Freunde mit den Worten: „Nur Mut - es wird sich lohnen!“
Die erste Amtsreise führte Wiechmann zum Schützenfest nach Königsmoor. „Dort waren wir mit einer großen Truppe vertreten und hatten viel Spaß bei toller Musik.“ Das setzte sich über die weiteren Schützenfeste bei den befreundeten Vereinen fort. In besonders positiver Erinnerung bleibt die mehrtägige Ausfahrt zur Nachfeier der Bürgerschützen in Wesel am Rhein. „Wir freuen uns mächtig auf ein Wiedersehen“, so Wiechmann. Eine besonders große Abordnung aus Wesel wird erwartet - es haben sich mehr als 40 Personen angekündigt. Die Abordnung wird angeführt von Königin Birgitta Kempkes und König Markus Becherer. Außerdem wird der Spielmannszug Lackhausen erwartet.
Weitere Stationen auf der königlichen Reise waren der Kreiskönigsball in Tostedt, das Schluss-Schießen und der Weseler Königsball. „Gerade bei unserem Königsball haben unsere Adjutanten und deren fleißige Helfer wieder ganze Arbeit geleistet und die Heidehalle für uns alle festlich geschmückt.“
Laut Wiechmann habe sich zwischen den Königen der Nachbarvereine im vergangenen Jahr eine feste Freundschaft entwickelt. „Und so kam es, dass wir außer bei den Bällen bei den befreundeten Vereinen auch schon mal in Egestorf und Sprötze das Tanzbein schwingen durften“, so der König.
„Am Schluss möchte ich mich gemeinsam mit meiner Frau herzlich bei allen bedanken, die das letzte Jahr zu dem gemacht haben, was es war, nämlich ein verdammt geiles Königsjahr“, so Wiechmann. „Wir freuen uns mit euch allen auf ein schönes Schützenfest.“ Dem neuen Königspaar und seiner Crew wünscht er ein tolles Königsjahr und viel Spaß.
Ein vielseitiges Programm erwartet die Besucher des Schützenfestes. Dieses reicht vom Platzkonzert bis zur Mega-Party (siehe Kasten).

Ein Fest für die ganze Familie


Freitag, 20. Mai
18 Uhr: Platzkonzert an der Heidehalle mit dem Spielmannszug Kampen
18.30 Uhr: Umzug der Schützen durch Wesel, Gedenkfeier am Ehrenmal mit Kranzniederlegung
20.30 Uhr: Großer Zapfenstreich auf der Festwiese bei der Heidehalle
im Anschluss: Kommers in der Heidehalle (Wesel)

Samstag, 21. Mai
14 Uhr: Festbeginn (Jubel und Trubel auf dem Festplatz), Kaffee und Kuchen in der Heidehalle, Preisschießen für jedermann, Preisknobeln,
Ordenschießen
14 Uhr: Schießen um die Jungschützen-Königswürde
15 bis 17 Uhr: Kinder- und Volksfest auf der Festwiese mit Baggerfahren und Lasergewehrschießen
18 bis 21 Uhr: Jungschützenkommers in der kleinen Heidehalle
21 Uhr: Party in Wesel - „Neon-Night mit Toestenklang“; der Eintritt kostet fünf Euro
21 bis 22 Uhr: Happy-Hour.

Sonntag, 22. Mai
9.30 Uhr: Sammeln an der Heidehalle und Abmarsch zum König
10 bis 13 Uhr: Königsfrühstück mit großer Tombola bei Oliver Wiechmann
ab 14 Uhr: Zünftige Musik mit dem Blasorchester Sprötze an der Heidehalle (mit Kaffee und Kuchen)
14 bis 18 Uhr: Preisschießen für jedermann, Preisknobeln und Ordenschießen.
18.15 Uhr: Preisverteilung für das Preisschießen

Montag, 23. Mai
9 bis 12 Uhr: Schießen um die Königswürde
12.30 Uhr: Königsessen in der Heidehalle
14.30 bis 18 Uhr: Ordensschießen
15 bis 16 Uhr: Kinderkönigsschießen für alle Jungen und Mädchen bis 14 Jahre
18 Uhr: Platzkonzert mit dem Blasorchester Sprötze
19 Uhr: Proklamation des neuen Schützenkönigs
Im Anschluss: Festball des neuen Schützenkönigs. Es spielt die Gruppe „Graffitti“. Der Eintritt ist frei.