Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Salz auf unserer Haut" - mit allen Sinnen im Barfußpark Egestorf genießen

Ein Besuch im Salzineum ist wie ein Kurz-Urlaub am Meer (Foto: Barfußpark Egestorf)
mum. Egestorf. "Urlaub wie am Meer" - das ist ab sofort im Egestorfer Barfußpark möglich - zumindest für ein paar Minuten. Nicht nur für die Atemorgane wird der Besuch im neuen Salzineum angenehm. Auch für die Sinne ist es eine neue  Erfahrung. "Das Besondere an unserem Salzineum ist unser Salzgenerator, der zusätzlich zur kompletten Salzauskleidung der Wände für eine hohe Konzentration an Salzaerosolen in der Luft sorgt", erklärt Jan Peters, Eigentümer des Barfußparks. Die Räume sind mit weißem Salz ausgekleidet, dort herrscht ein anderes Klima. "Dieses Mikroklima gibt es sonst nur am Meer oder in Salzbergwerken", so Peters.  
Das besondere Klima im Salzineum hilft ruhig und ausgeglichen zu atmen. Es dient nicht nur der Erholung, sondern fördert die Gesundheit. "Die heilende Wirkung des Salzes ist schon seit Jahrtausenden bekannt", so Peters. Besonders bei den oberen Luftwegen, den Nasennebenhöhlen und über die Haut übt das Salz seine Wirkung aus. Die Besucher können entspannen und genießen.
Extra zahlen müssen die Besucher für das Salzineum nicht. Wie der im vorigen Jahr eröffnete Yoga-Wald ist das Salzineum im Park integriert. Erwachsene zahlen sechs Euro Eintritt; Kinder sind mit vier Euro dabei.
Mehr Informationen gibt es im Internet unter www.barfusspark-egestorf.de