Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Termin nicht nur für Jäger

Wann? 02.07.2017 10:00 Uhr

Wo? Alter Geidenhof, Buchholzer Straße 1, 21271 Hanstedt DE
Wie schon im vergangenen Jahr präsentieren die Falkner des Wildparks Lüneburger Heide ihre Greifvögel beim Hanstedter Jägertag (Foto: bim)
Hanstedt: Alter Geidenhof |

Hanstedter Jägertag am 2. Juli mit Gottesdienst, Flohmarkt und Greifvogel-Schau.

mum. Hanstedt. Für Jäger und alle Naturfreunde bietet der 6. Hanstedter Jägertag auch in diesem Jahr wieder ein umfangreiches Programm mit viel Musik, einer „Schnäppchenjagd“ und viel Wissenswertem rund um Natur und Tiere. Veranstaltet wird das Event von den Hegeringen Garlstorf und Tostedt sowie dem Jagdgebrauchs-Hunde-Verein Tostedt.
Am Sonntag, 2. Juli, beginnt der Jägertag um 10 Uhr mit einem Gottesdienst in der St. Jacobi-Kirche zu Hanstedt. Um 11 Uhr startet das fröhliche Jägerfest auf dem „Alten Geidenhof“ (Buchholzer Straße 1). Die Besucher können über den „Jägerflohmarkt“ bummeln. Dort gibt es Bücher und Zeitschriften über Natur und Jagd, Jagdbekleidung, Bilder, Geschirr für die Jägerstube, Jagdtrophäen und vieles mehr. Für Musik sorgt unter anderem die Bläsergruppe der Jägerschaft im Landkreis Harburg.
Im Laufe des Tages präsentieren sich zudem zahlreiche Vereine und Institutionen aus der Region - unter anderem der Wildpark Lüneburger Heide mit der Greifvogel-Schau. Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Im „Jäger-Cafe“ im Alten Geidenhof gibt es leckeren Kuchen und heißen Kaffee. Auf dem Außenplatz werden saftige Wildbratwürste gegrillt.
Besonders interessant - auch für Nicht-Jäger - sind die Hundevorführungen. Unter anderem wird die Harrier-Meute des Hamburger Schleppjagd-Verbands erwartet.