Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Virtuose Violinenmusik aus Mailand

Wann? 10.07.2016 17:00 Uhr

Wo? St. Stephanus Kirche, Sudermühler Weg 1, 21272 Egestorf DE
Die Violinistin Prisca Stalmarski und der Theorbist Matthew Cellan Jones treten am Sonntag in Egestorf auf (Foto: Musik in alten Heidekirchen)
Egestorf: St. Stephanus Kirche |

"Musik in alten Heidekirchen": Konzert mit Prisca Stalmarski und Matthew Jones.

mum. Egestorf. Die Violinistin Prisca Stalmarski und der Theorbist Matthew Cellan Jones gehen zurück zu den Anfängen der Konzertliteratur, als sich Geige und Theorbe aus dem Volkstümlichen lösten und zu Instrumenten der Virtuosität wurden.
Wer das erleben möchte, hat dazu am Sonntag, 10. Juli, im der St. Stephanus-Kirche (Sudermühler Weg 1) Gelegenheit. Im Zuge der Konzertreihe „Musik in alten Heidekirchen“ tritt das Duo dort um 17 Uhr mit dem Programm „Sonate, Capricci e Fantasie - Virtuose Violinmusik aus Mailand“ auf. Gespielt werden Werke von Francesco Rognoni, Biagio Marini und Giovanni Battista Fontana.
1608 veröffentlicht Francesco Rognoni seine Canzoni Francese, in denen er sich selbst als „Sonator di Violino“ (Geigenspieler) beschreibt. Zum ersten Mal wird die Geige in Verbindung mit der „ernsten Musik“ gebracht: Es ist der Anfang der langen Geschichte der Literatur für Violine. Ein anderer „neuer Star“ im Instrumentenbau Anfang des 17. Jahrhunderts ist die Theorbe. Sie wurde in Florenz in den 1580er Jahren als perfektes Begleitungsinstrument entwickelt und wurde zunehmend auch Soloinstrument mit großer Virtuositäts- und Klangvielfalt.
• Der Eintritt kostet zwölf Euro; Tickets gibt es an der Tageskasse.
• Weitere Informationen unter www.musik-in-alten-heidekirchen.