Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Von Klappen, Pumpen und Ventilen": Festliches Auftaktkonzert in Egestorf

Wann? 06.07.2014 17:00 Uhr

Wo? St. Stephanus Kirche, Sudermühler Weg 1, 21272 Egestorf DE
Sind am Sonntag in Egestorf zu hören (v. li.) Hans Lehmann, Alexander Flamm und José Bambirra Malich (Foto: oh)
Egestorf: St. Stephanus Kirche | mum. Egestorf. Das kann sich sehen lassen! Die Konzertreihe "Musik in alten Heidekirchen", die im Wechsel in der St. Magdalenen Kirche (Undeloh) und der St. Stephanus Kirche (Egestorf) stattfindet, besteht inzwischen seit 41 Jahren und ist fester Bestandteil der norddeutschen Musikszene.
Die Trompete in ihrer Entwicklung vom herrschaftlichen Signal- zum solistischen Melodieinstrument steht zum Auftakt der aktuellen Konzertsaison am am Sonntag, 6. Juli, ab 17 Uhr in Egestorf (Sudermühler Weg 1) im Mittelpunkt des Geschehens. In der Gegenüberstellung von barocken und modernen Instrumenten, gespielt von Studierenden der Hamburger Musikhochschule, werden die besonderen Anforderungen an das Instrument deutlich. Mit Werken von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und Antonio Lucio Vivaldi erklingt festliche Bläsermusik.
Die Trompetenklasse von Professor Matthias Höfs an der Hamburger Musikhochschule genießt international einen hervorragenden Ruf. Mit Josa Bambirra Malich, Alexander Flamm und Hans Lehmann (Trompete) sowie Mari Fukumoto (Orgel) werden vier erstklassige Nachwuchsmusiker der Hamburger Musikhochschule zu hören sein.
• Der Eintritt kostet zehn Euro.
• Weitere Informationen unter www.musik-in-alten-heidekirchen.de.