Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

„Wiener Blut“ im Küsterhaus - Gastspiel der „Hamburg Chamber Players“

Wann? 21.02.2018 20:00 Uhr

Wo? Küsterhaus, Am Steinberg 2, 21271 Hanstedt DE
Die „Hamburg Chamber Players“ sind am Mittwoch mit ihrem Wiener Programm zu Gast in Hanstedt (Foto: Hamburg Chamber Players)
Hanstedt: Küsterhaus | mum. Hanstedt. Bereits seit 1999 musizieren Ian Mardon (Violine), Julia Mensching (Viola), Rolf Herbrechtsmeyer (Violoncello) und Yuko Hirose (Klavier) als „Hamburg Chamber Players“ zusammen und geben jährlich zahlreiche Konzerte - deutschlandweit und im deutschsprachigen Ausland. Die Musiker treten dabei als Duo, Trio oder Quartett auf. Auf Einladung des Kulturvereins „Romantischer Kreis“ ist das Ensemble am kommenden Mittwoch, 21. Februar, ab 20 Uhr als Trio (ohne Viola) zu Gast im „Küsterhaus“ (Am Steinberg 2). Sie präsentieren einige beliebte Stücke der Wiener Klassik.
Die Besucher dürfen sich auf „Wiener Blut“ von Johann Strauss freuen. Ebenso wird das Klavier-Trio G-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart präsentiert. Es folgen drei Stücke von dem spanischen Komponisten Manuel de Falla und anschließend die bekannte „Caprice Viennois“ des Wiener Geigers Fritz Kreisler. Nach der Pause wird ein amüsantes Werk von Ermanno Wolf-Ferrari für Violine und Violoncello zu hören sein - „Introduzione e Balletto op.35“. Als Höhepunkt des Abends werden die 10 Variationen über „Ich bin der Schneider Kakadu“ (op.121a) von Ludwig van Beethoven dargeboten.
• Der Eintritt ist wie immer frei. Spenden zur Unterstützung der Kulturarbeit würden den Verein aber sehr helfen. Weitere Informationen gibt es online unter www.kulturverein-hanstedt.de.