Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zum Abschluss gibt es festliche Adventsmusik - Streichquartett "Goldene Tafel" tritt in Hanstedt auf

Wann? 09.12.2015 20:00 Uhr

Wo? Küsterhaus, Am Steinberg 2, 21271 Hanstedt DE
Das Streichquartett "Die goldene Tafel" spielt festliche Musik zur Weihnachtszeit (Foto: Romantischer Kreis)
Hanstedt: Küsterhaus | mum. Hanstedt. Das Jahr neigt sich seinem Ende zu. Die Mitglieder des Kulturvereins "Romantischer Kreis" wollen sich jedoch nicht ohne eine besondere Veranstaltung von 2015 verabschieden. Aus diesem Grund ist das Streichquartett "Die goldene Tafel" am Mittwoch, 9. Dezember, ab 20 Uhr zu Gast im Hanstedter "Küsterhaus" (Am Steinberg 2). Die Gäste können sich auf festliche Adventsmusik freuen.
Karin Westphal (1. Violine), Galina Roreck (2. Violine), Thilo Westphal (Viola) und Sigrun Schöller-Fechner (Violoncello) treten bereits seit 2008 gemeinsam auf. Das Ensemble hat sich nach der so genannten "Goldenen Tafel", dem wertvollen Hochaltarretabel der Benediktiner-Klosterkirche St. Michaelis zu Lüneburg, benannt. Die heute noch erhaltenen Teile gehören zum kostbarsten Besitz des Landesmuseums Hannover.
In Hanstedt spielen die Musiker bekannte und weniger bekannte weihnachtliche Werke von Bach, Manfredini, Scarlatti, Händel und Mozart. Das vermutlich prominenteste Stück ist der Kanon von Johann Pachelbel sowie das Weihnachtskonzert von Arcangelo Corellis.
• Der Eintritt ist - wie immer - frei; Spenden zur Unterstützung der Kulturarbeit sind gern gesehen. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.kulturverein-hanstedt.de.