Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zwei Frauen haben in Sahrendorf das Sagen - Faslams-Club bittet zum langen Party-Wochenende

„Mudder“ Mara Studtmann (li.) und „Vadder“ Sina Dolle laden zum Faslams-Wochenende nach Sahrendorf ein (Foto: Faslamsclub Sahrendorf)
mum. Sahrendorf. Große Freude in Sahrendorf! Die Faslams-Freunde haben beim Anbinden ein neues Elternpaar gefunden. Auch in diesem Jahr werden zwei Damen den Club durch das fröhliche Treiben beim Sahrendorfer Faslam führen.
„Mudder“ ist Mara Studtmann; ihr zur Seite steht „Vadder“ Sina Dolle.
Zum Auftakt des Wochenendes wird am Freitag, 8. Januar, in „Studtmanns Gasthof“ um Fleischpreise geknobelt und auch beim Preisskat kann ordentlich abgeräumt werden. Am Samstag, 9. Januar, geht es mit dem Kömbuddel-Suchen weiter. Für Kinder findet ab 14 Uhr die Kindermaskerade statt. Ab
21 Uhr kommen dann die erwachsenen Gäste in den Genuss, sich aus dem Alltagstrott zu stehlen und verkleidet bei dem abendlichen Lumpenball mit der „Schampusband“ zu feiern und zu tanzen.
Am Sonntag steht zum Abschluss noch das gemeinsame Schnorren in Sahrendorf und Schätzendorf auf dem Programm.

Endlich - die Faslamszeit beginnt. Hier die wichtigsten Termine für Sahrendorf in der Übersicht:
Freitag, 8. Januar
• ab 19 Uhr: Preisskat und Knobeln, „Studtmanns Gasthof“ (Im Sahrendorf 19)
Samstag, 9. Januar
• Vormittags: Kömbuddel suchen
• ab 14 Uhr: Kindermaskerade
• ab 21 Uhr: Lumpenball mit der „Schampus-Band“
Sonntag, 11. Januar
• ab 11 Uhr: „Schnorren“ in Sahrendorf und Schätzendorf