Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neu Wulmstorf hat Aufstieg verpasst

(cc). Nach der 1:4 (0:1)-Niederlage im Relegationsspiel auf neutralem Platz in Bispingen-Hützel gegen den TuS Eschede hat der Kreisliga-Vizemeister TVV Neu Wulmstorf den Aufstieg in die Fußball-Bezirksliga verpasst. Den einzigen Treffer für den TVV erzielte Erik Kersten, der in der 57. Spielminute einen Handelfmeter zum 1:2 verwandelte. In der Folgezeit erhöhte Neu Wulmstorf das Tempo um den Ausgleich zu schaffen. Aber in der 75. Minute konnte Eschede auf 3:1 erhöhen. Drei Minuten vor dem Schlusspfiff erzielte Kai Santelmann sogar das 4:1 für Eschede. Dabei blieb es bis zum Abpfiff der Partie.