Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Turnier international mit Flair

Große Sprünge im Sahrendorfer Geländepark machte auch die schwedische Reiterin Malin Petersen auf Delhi, die sich mit der Gesamtnote 8,7 für das Bundeschampionat in Warendorf qualifizierte (Foto: ix)

REITEN: Top-Vielseitigkeitssport in Dressur, Gelände und Springen mit 150 Startern in Sahrendorf

(cc). Super Reitertage beim zweitägigen Turnier des Reit- und Fahrvereins Auetal im Sahrendorfer Geländepark. Das Team Westfalen stellte die siegreiche Mannschaft im Bundeswettkampf der Vielseitigkeitsreiter. Einzelsiegerin in dieser Abteilung der Einsterne-CCI1-Prüfung wurde Sabine Deparade mit Khira.
Neben dem Bundeswettkampf gab es noch weitere spannende Enscheidungen. In einer internationalen Ein-Sterne-CIC2-Prüfung holte sich Lokalmatador Andreas Dibowski auf Hans Dampf vor Anna Sieger mit Chloe den Sieg. Louise Svensson Jähde aus Schweden wurde auf Maybach Dritte. Mit Malin Petersen auf Delhi holte eine weitere Reiterin aus Schweden den Sieg In der Geländepferdeprüfung der Klasse L, die sich mit der Gesamtnote von 8,7 für das Bundeschampionat in Warendorf qualifizieren konnte.
Mit 53 Reiter-Pferd-Paaren hatte die zweite Abteilung der CCI1*-Prüfung das zahlenmäßig stärkste Starterfeld. In dieser Prüfung setze sich Ingrid Klimke mit ihrem Nachwuchspferd Zilla vor Nadine Marzahl auf Valentine und Louise Svensson Jähde (Schweden) auf Calle durch. „Ein rundum gelungenes Turnierwochenende,“ strahlte Auetals Vize-Vorsitzender Norbert Tietz. „Wir haben motivierte und konzentriert reitende Sportler, ein klasse Organisationsteam mit einem top vorbereiteten Turnierplatz und zufriedene Zuschauer gesehen“, resümierte Tietz.
Den Siegern und Platzierten gratulierte auch Michael Grosse-Bröhmer (parlamentarischer Geschäftsführer der CDU-Bundestagsfraktion). Die Ehrungen der Reiter nahm Helmut Ehlen, Vizepräsident der Deutschen-Landwirtschafts-Gesellschaft vor, der sich ausdrücklich auch bei den Organisatoren des Turniers und dem gastgebendem Reit- und Fahrverein Auetal für die Ausrichtung bedankte.
Alle Ergebnisse stehen im Netz unter: www.rufv-auetal-sahrendorf.de