Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Altes Bauernhaus wird ein Raub der Flammen

Das Gebäude brannte bis auf die Grundmauern nieder (Foto: Feuerwehr)
bc. Bargstedt-Frankenmoor. Ein altes Fachwerk-Bauernhaus in Frankenmoor (Bargstedt) brannte in der Nacht zum Dienstag bis auf die Grundmauern nieder. Die Flammen schossen meterhoch in den nächtlichen Himmel. Nach Schätzungen des Eigentümers aus Bargstedt entstand ein Sachschaden in Höhe von 150.000 Euro. Er war dabei, das Gebäude nach und nach zu renovieren.

Kurz nach Mitternacht entdeckte ein Landwirt das Feuer. Er alarmierte sofort die Rettungskräfte. Beim Eintreffen der Feuerwehren war der Dachstuhl des Hauses jedoch schon zusammengefallen.

Das ca. zehn mal 20 Meter große Bauernhaus am Königsdamm war etliche Jahre unbewohnt. Der Besitzer aus Bargstedt hatte es vor sieben Jahren gekauft. Nach Fertigstellung wollte er es als Wochenendhaus nutzen.

Die ca. 100 Feuerwehrleute aus Bargstedt, Harsefeld, Fredenbeck
und Wedel bauten eine gut 2.000 Meter lange Wasserversorgung aus Frankenmoor zum Brandort auf.

Die Ursache des Feuers ist noch unklar. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf.
Die Nachlöscharbeiten dauerten bis in die Morgenstunden an.