Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Andalusier bestaunen und Ziegen streicheln: Tierfaszination mit großer Pferdeschau in Ruschwedel

Wann? 11.08.2013 10:00 Uhr

Wo? Tierfaszination, Ruschwedeler Straße 62, 21698 Harsefeld DE
Auf der Tierfaszination werden es diverse Rassen und Reitstile vorgestellt (Foto: Corinna Scholz)
 
Margret und Günter Poppe, hier mit Esel Rieke und Alpaka Jost, freuen sich auf viele Gäste
Harsefeld: Tierfaszination | Zu einer ganz besonderen und beeindruckenden Veranstaltung laden Günter und Margret Poppe alle Tierfreunde am Sonntag, 11. August, 10 bis 18 Uhr nach Ruschwedel ein.
Für den Eintrittspreis von 7 Euro pro Person erleben die Besucher der zweiten „Tierfaszination“ ein großes Schauprogramm mit verschiedenen Pferderassen vom Minipony bis zum Friesen. Außerdem werden Schaubilder gezeigt, die von der Kinderquadrille über barocke Ensembles und iberische Impressionen bis zu Dressur-, Spring- und Fahrvorführungen reichen. Darüber hin­aus gibt es eine Hundeschau mit Zughundesport, Longieren, Dogdance und mehr sowie eine Rinderschau mit vielen Informationen.
Im Streichelzoo können Kinder Ziegen streicheln, auf Ponys reiten, Kutsche fahren und im Strohlabyrinth toben. Örtliche Jäger errichten ein Wildbiotop. Harsefelder Gästeführerinnen und die Landfrauen präsentieren sich, es gibt diverse Informations- und Verkaufsstände mit regionalen Spezialitäten, einen Flohmarkt auf dem Außengelände und vieles mehr.

100. Vogel- und Kleintiermarkt

Gleichzeitig mit der Tierfaszination findet der 100. Ruschwedeler Vogel- und Kleintiermarkt mit Ziervögeln, Hühnern, Tauben, Wachteln, Pfauen, Kaninchen, Meerschweinchen und Hamstern statt.

Ein tolles Showprogramm: Vom Minipony bis zum Friesen werden divese Pferderassen gezeigt

Das Schauprogramm findet von 10 bis 18 Uhr statt. Die Rinderschau und die Hundeschau, Gartendekorationen und Kunsthandwerk sind ganztägig zu bestaunen.
Ein Auszug aus dem Showprogramm:

10.30 Uhr: Kinderquadrille
10.40 Uhr: Arbeit an der Hand
10.50 Uhr: Haflinger, gefahren
11 Uhr: Friesenvorführung
11.10 Uhr: Kaltblüterquadrille
11.20 Uhr: Welsh-Ponys
11.30 Uhr: Reiten mit Hand­pferd und Freiarbeit
11.40 Uhr: Fellponys
11.50 Uhr: Römerwagen
12.10 Uhr: Variation zu Pferd
12.20 Uhr: Freiheitsdressur
12.30 Uhr: Kinder und Tiere
14 Uhr: Quadrille
14.15 Uhr: „Papp de deux“
14.25 Uhr: Friesenvorführung
14.35 Uhr: Grußworte
14.45 Uhr: Springen, Dressur
14.50 Uhr: Ballett und
Westernreiten
15.05 Uhr: Araberstuten mit Fohlen
15.15 Uhr: Kaltblüterquadrille
15.25 Uhr: Zirzensik
15.35 Uhr: jede Rasse ist klasse
15.45 Uhr: Haflingergespanne
15.55 Uhr: Kaltblüter beim Holzrücken
16.05 Uhr: Freiheitsdressur
16.15 Uhr: Barockes Ensemble
16.25 Uhr: Römerwagen, Hindernisfahren, Vierspänner mit Miniponys
16. 25 Uhr: Isländerquadrille

Gute Ideen für die Gartengestaltung

Auch für Gartenbesitzer wird ein reichhaltiges Programm geboten. Es gibt eine Ausstellung „Landtechnik gestern und heute“, diverse Ideen für die Gartengestaltung und vieles mehr.

Viele interessante Aussteller

Pferde- und Tierfreund Günter Poppe wird bei der Organisation nicht nur von seiner Familie, sondern auch von vielen weiteren Experten unterstützt. Dazu gehören der Friesenstall Marschhorst, der Ponyverband Bezirksverband Stade, der Reitverein Bokel, diverse Hundeexperten, die Bayern Genetik mit ihren Rinderrassen und viele mehr.
Das Show-Team um Corinna Scholz reist mit zwölf Pferden an und präsentiert den Besuchern der Tierfaszination diverse Reitweisen und Möglichkeiten, sich mit dem Pferd zu beschäftigen.
Maack Lubberstedt bringt seinen berühmten Welch-Black-Bullen mit. Vom Maschinenring Stade präsentieren sich mehrere Unternehmen und die Firma Fricke Tobaben stellt Landtechnik vor.

Weitere Informationen unter www.auktion-poppe.de