Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Ausgezeichnetes" Engagement: Flecken Harsefeld ehrt vier Bürger für ihren ehrenamtlichen Einsatz

Bürgermeister Michael Ospalski (Mitte) mit den Geehrten (v.li.): Hans-Dieter Stienen, Andrea Fitschen, Gerda Wehrendt und Willy Goetz (Foto: Flecken Harsefeld)
jd. Harsefeld. Sie engagieren sich für ihre Mitmenschen, für Vereine oder im Rahmen öffentlicher Einrichtungen: Ehrenamtliche tragen freiwillig Verantwortung für die Gesellschaft. Deren Wirken wurde kürzlich im Harsefelder Rathaus gewürdigt: Gleich vier Bürger, die sich seit Jahrzehnten für das Gemeinwohl einsetzen, erhielten aus der Hand von Bürgermeister Michael Ospalski eine Urkunde und ein kleines Präsent.

• Zwei der Geehrten wurden für ihre Tätigkeit beim DRK gewürdigt: So mischt Gerda Wehrendt seit 40 Jahren bei den Arbeitskreisen "Blutspende" und "Pädagogischer Mittagstisch" mit. Sie kümmert sich bei den Spendeterminen um die Begrüßung der Blutspender und registriert deren Daten im Erfassungssystem des DRK. Vertretungsweise übernimmt sie auch die Betreuung der Schulkinder, die durch den Mittagstisch versorgt werden.

• Seit 1998 ist Andrea Fitschen beim Harsefelder DRK aktiv. Dort war sie viele Jahre für die Verwaltung der Daten von rund 700 Mitgliedern zuständig. Vor mehr als zehn Jahren übernahm sie die Leitung des Blutspende-Dienstes. In dieser Funktion plant sie die Spendentermine, organisiert die jeweiligen Veranstaltungen und teilt die Aufgaben für die rund 30 freiwilligen Helfer ein.

• Stark sozial engagiert ist auch Hans-Dieter Stienen. Neben seiner Tätigkeit bei der Harsefelder Tafel, zu deren Mitbegründern er zählt, bekleidet er den Posten des ehrenamtlichen Geschäftsführers bei der Jugendwerkstatt "Walze". Besonders hervorzuheben ist Stienens Engagement bei der evangelischen Kirche: Er führt die Geschäfte des Kirchenvorstandes in Harsefeld und bekleidet auf Kirchenkreis-Ebene mehrere Ämter.

• Sportlich unterwegs ist der vierte im Bunde: Willy Goetz hat sich einer Sportart verschrieben, die in unserer Region eher als exotisch gilt. Er organisiert seit mehr als 35 Jahren das Eisstockschießen in der Harsefelder Eissporthalle. Unter seiner Regie wurden bereits mehrfach Deutsche Meisterschaften ausgetragen und sogar ein Europa-Cup fand statt. Im Eisstockverband bekleidete Goetz verschiedene Ämter auf Landes- und Bundesebene.