Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Der bisherige Kaiser regiert nun als König

Die neuen Würdenträger des Brester Schützenvereins
Brest. Aus dem Kaiser wird jetzt ein König: Neuer Regent der Brester Schützen ist Johann Höft. Der Landwirt gehörte dem bisherigen Hofstaat als Kaiser an. Nun wechselte er den Titel: Auf dem Brester Schützenfest wurde er zum Schützenkönig proklamiert. Die Majestät regierte bereits vor knapp 40 Jahren das Schützenvolk in Brest. Zum Training hat es der aktive Sportschütze nicht weit: Höft wohnt direkt neben dem Schießstand. Er und seine Frau Käthe freuen sich jetzt auf ein abwechslungsreiches Königsjahr.
Als Adjutanten stehen dem neuen König Klaus Schild und Frank Peise zur Seite. Den Titel der Besten Dame holte sich Simone Plehn. Ihre Adjutantinnen sind Ina Hink und Irene Stelling. An der Spitze der Brester Jungschützen steht ein Damentrio: Jungschützenkönigin ist Sandra Rademacker, die in ihrem Regierungsjahr von den Adjutantinnen Rena Hink und Theresa Junge unterstützt wird.
Weitere Würdenträger sind: Helmuth Höft (Kaiser und Bestmann), Sandra Hink (Kaiserin), Rabea Papke und Sören Bredehöft (Kinderkönigspaar), Lasse Stelling (Kinder-Vogelkönig) sowie Rabea Papke (Lichtpunktkönigin).