Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Durchfahrt nicht erlaubt: Wichtige Ausweichroute in Harsefeld erneut gesperrt

Ist mal wieder gesperrt: der Neuenteicher Weg (Foto: jd)
jd. Harsefeld. Erneut gesperrt wegen Bauarbeiten: Am Neuenteicher Weg prangt wieder einmal das rund Schild mit dem roten Kreis. Grund sind diesmal die Erschließungsmaßnahmen beim neuen Baugebiet an der Griemshorster Straße. Bereits in den Vorjahren durfte die kleine Straße, die gern als Ausweichroute zu den Schulen und Sporthallen genutzt wird, für jeweils längere Zeiträume nicht befahren werden. Wer jetzt aus Harsefelds Süden das Gymnasium oder die Oberschule erreichen will, muss wohl oder übel die Route über die Nadelöhre bei den beiden Bahnübergängen an der Ortsumgehung nehmen.

Das WOCHENBLATT hakte bei Gemeindedirektor Rainer Schlichtmann nach, wie lange die Sperrung andauern soll. Doch der wusste gar nichts davon und will nun in Erfahrung bringen, wann auf dem Neuenteicher Weg wieder freie Fahrt herrscht: "Die Gemeinde hat ein großes Interesse daran, dass die Straße möglichst schnell wieder genutzt werden kann." Vielleicht ist ja auch eine Lösung wie im Vorjahr möglich: Da durfte der Neuenteicher Weg vor 8 Uhr und nach 17 Uhr befahren werden. So kamen sich Baufahrzeuge und Pkw nicht in die Quere.