Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Een Hus för de Kinner

Wann? 17.05.2014 11:00 Uhr

Wo? Ahrenswohlder Kinnerhus, Lange Straße 13, 21702 Ahlerstedt DE
Hereinspaziert: Die Kinder freuen sich auf viele Besucher zur Jubiläumsfeier
Ahlerstedt: Ahrenswohlder Kinnerhus |

jd. Ahrenswohlde. Groß und Klein sind zur Party eingeladen: Das „Ahrenswohlder Kinnerhus“ feiert Jubiläum.

Richtig rund geht es am Samstag, 17. Mai, im Ahrenswohlder „Kinnerhus“: Die Kita feiert ganz groß Geburtstag. 40 Jahre ist es her, dass auf Initiative einiger Eltern die erste Spielkreisgruppe im Dorf eingerichtet wurde. Reichlich Unterstützung gab es damals von der evangelischen Kirchengemeinde. Einen geeigneten Raum fand man in der ehemaligen Dorfschule.

Nachdem etliche Eltern mit angepackt hatten, um Wände und Decke farbenfroh zu gestalten, ging der Spielkreis am 15. Mai 1974 an den Start. Vier Mütter hatten sich spontan bereit erklärt, sich bei der evangelischen Kirche in Abend- und Wochenendkursen zu Spielkreis-Gruppenleiterinnen ausbilden zu lassen.

Zunächst wurden die Kleinen an drei Tagen in der Woche für jeweils drei Stunden betreut. Anfangs war der Spielkreis auf 20 Kinder ausgelegt, doch bereits nach einigen Monaten lagen so viele Anmeldungen vor, dass eine zweite Gruppe eingerichtet werden musste.

Diese beiden Gruppen - die Sonnen- und die Sternengruppe - bestehen noch heute. Und es gibt so manches Sonnen- und oder Sternenkind, dessen Papi oder Mami vor vielen Jahren bereits die gleiche Gruppe besucht hat. Anfangs gab es im Spielkreis nur einen Raum, der von den beiden Gruppen zu unterschiedlichen Zeiten genutzt wurde. Seit 1995 haben die Kinder reichlich Platz zum Herumtoben: Nach einem Umbau wurde ein zweiter Gruppenraum eingerichtet. Damit konnte auch die Betreuungszeit auf vier Tage à vier Stunden erweitert werden.

Inzwischen sind im „Kinnerhus“ drei Erzieherinnen und eine Spielkreis-Gruppenleiterin tätig. Die Einrichtung ist personell so gut aufgestellt, dass sie jederzeit in einen Kindergarten umgewandelt werden kann.

Ein tolles Spaß-Programm für die runde Geburtstagsfeier


Für die Geburtstagsfeier am Samstag, 17. Mai, haben die Erzieherinnen gemeinsam mit den Kindern ein tolles Programm auf die Beine gestellt: Um 11 Uhr werden einige fröhliche Lieder angestimmt, danach gibt es die obligatorischen Ansprachen. Ab 12 Uhr besteht die Möglichkeit, die neu gestalteten Räume in der oberen Etage in Augenschein zu nehmen.
Außerdem bekommen die kleinen Besucher allerlei Spaß und Spiel geboten: Sie können eine Kutschfahrt unternehmen, sich beim Gummistiefelgolf oder Clownwurf versuchen und sich lustig schminken lassen. Es gibt leckere Pfannkuchen, Popcorn und „essbare Steine“. Um 15 Uhr präsentiert ein Zauberer seine Künste.