Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Inmitten der Natur

Der neue Rastplatz ist der ganze Stolz der Jugendfeuerwehr
jd. Bargstedt. Jugendfeuerwehr errichtet einen Rastplatz.
Das Naturschutzgebiet Frankenmoor bei Bargstedt ist eine der schönsten Ecken der Stader Geest. In der weitgehend unberührten Landschaft sind oftmals Radler und Wanderer unterwegs. Denen fehlte bislang ein geeignete Stelle, um eine kleine Pause zu machen. Das hat sich nun dank der Bargstedter Jugendfeuerwehr geändert. Der Brandschützer-Nachwuchs legte unmittelbar an einer Wegkreuzung einen rustikalen Rastplatz an: Die Jugendlichen bauten aus massiven Eichenstämmen einen massiven Tisch sowie vier Sitzbänke zusammen. Außerdem stellten die fleißigen "Junghandwerker" einen Wegweiser auf.
"Der Platz lädt dazu ein, unter alten Eichen die herrliche Natur zu genießen", sagt Ingo Duvenhorst, der die Jugendfeuerwehr-Aktion mit organisiert hat. Das Vorhaben sei mit der Gemeinde und dem Naturschutzamt abgesprochen worden. Außerdem gebe es bereits Pläne für weitere Aktivitäten, so Duvenhorst. Die Jugendlichen vor, einen angrenzenden, fast ausgetrockneten Teich zu einem Naturbiotop umzugestalten und Infotafeln aufzustellen. Ferner soll eine benachbarte Wiese mit Bäumen bepflanzt werden.
Der frisch errichtete Rastplatz musste übrigens gar nicht lange auf die ersten Besucher warten: Eine Sternradfahrt der Ahlerstedter und Harsefelder Jugendfeuerwehren wurde kurzerhand nach Frankenmoor umgeleitet, um bei Bratwurst und Cola Einweihung zu feiern.