Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Konkurrenz für die Superwürze "Marmite"? Zur englischen Kult-Paste gibt es deutsche Alternative

"Marmite"-Fan Jörg Dammann machte den Test: Ist "Vitam-R" eine Alternative? (Foto: tk)
(jd). Mit dem Artikel über die britische Kult-Würze "Marmite" ist das WOCHENBLATT auf reges Interesse gestoßen. Leser berichteten von ihren persönlichen Erlebnissen mit dem klebrigen Hefeextrakt, bei dem es nur ein Entweder-oder gibt: Die einen sind regelrecht vernarrt in die bräunliche Creme - die anderen bekommen einen Brechreiz, wenn sie das Wort "Marmite" nur hören. Eingefleischte Fans des fleischlosen Extrakts haben allerdings ein Problem: "Marmite" ist nur in wenigen Geschäften erhältlich. "Es gibt womöglich eine Alternative", meint Thorsten Dreyer aus Buchholz. Er führt in seinem Reformhaus ein ähnliches Produkt aus Deutschland und bat den größten (und wohl auch einzigen) Marmite-Fan in der Redaktion um den ultimativen Geschmackstest.

Der Test: Kann die deutsche Würzpaste "Vitam-R", die vorwiegend über Reformhäuser vertrieben wird, tatsächlich gegen "Marmite", dieser Krönung der britischen Küche, bestehen? "Made in Germany" versus "made in England": WOCHENBLATT-Redakteur Jörg Dammann wollte wissen, ob das deutsche Erzeugnis kulinarisch gesehen nur ein müder Abklatsch des englischen Klassikers ist oder diesem wirklich das Wasser reichen kann. Der "Marmite"-Liebhaber nahm eine Blind-Verkostung vor, um sein Urteil ausschließlich von sensorischen Eindrücken leiten zu lassen. Allein der Gaumen zählte.

Das Ergebnis: Beide Würzmittel sind sich in gewisser Weise ähnlich, doch "Vitam-R" ist offenbar an deutsche Geschmacksnerven angepasst. Der Paste fehlt der salzig-aggressive "Biss", mit dem sich "Marmite" in die Zungenpapillen einbrennt. Wer aber nicht unbedingt auf solche "Hardcore-Genüsse" steht und britische Lebensart nicht bis ins letzte, bittere Detail praktizieren möchte, sollte "Vitam-R" ruhig einmal probieren: Es ist sozusagen "Marmite" in mild oder wie die Briten wohl sagen würden: "Marmite light". Und wer erst auf den Geschmack gekommen ist: Die Sache ist ja noch steigerungsfähig - mit der Extrem-Version von der Insel.