Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ruschwedeler Kita beteiligt sich an Bewegungs-Projekt

(Foto: IKK classic)
jd. Ruschwedel. Es macht Spaß und es ist gesund: Tüchtig herumtoben durften die Kinder der Kita Ruschwedel in den vergangenen Wochen. Die Drei- bis Sechsjährigen waren im Rahmen des Projektes "Die Kleinen stark machen" ordentlich in Bewegung. Sie verbesserten auf spielerische Weise ihre Kondition, stärkten die Muskeln und schulten ihre Wahrnehmung. Ausgerichtet wird das Projekt von der Krankenkasse "IKK classic".
"Das Programm fördert die Koordination und die Reaktionsfähigkeit sowie den Gleichgewichtssinn und die räumlich Orientierung", erklärt Bewegungsfachkraft Katri Vahs. Bewegung sei der Schlüssel zu einer gesunden Entwicklung. Der Drang der Kinder nach Sport, Betätigung und Bewegung werde durch die Aktivitäten gefördert, so Vahs.
Bei einem Abschlussfest durften die Ruschwedeler Kita-Kinder ihre Lieblingsübungen vorführen. Einen kleinen Bewegungs-Parcours meisterten alle mit Bravour.