Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Niedersächsische Musiktage: "Bachs Re-Formationen" in der Harsefelder Kirche

Wann? 21.09.2017 19:00 Uhr

Wo? Evangelische Kirche, Denkmalsweg 1, 21698 Harsefeld DE
Für die "Niedersächsischen Musiktage" kommt die Vokalgruppe "ensemble polyharmonique" nach Harsefeld (Foto: Christian Palm)
Harsefeld: Evangelische Kirche | bo. Harsefeld. Im Reformationsjahr darf bei den "Niedersächsischen Musiktagen" ein Konzert mit Musik von Johann Sebastian Bach nicht fehlen. Das Festival, das in diesem Jahr im Zeichen des Themas „Raum“ steht, gibt dem großen Komponisten Raum: "Bachs Re-Formationen" erklingen am Donnerstag, 21. September, um 19 Uhr in der evangelischen Kirche in Harsefeld.
Bach prägte wie kein zweiter die protestantische Kirchenmusik. Sein Schaffen stellt einen Meilenstein in der Kompositionstechnik dar. Doch wo und wie hat Bach seine Ideen bekommen? Von wem lernte er, wen imitierte er? Hörbare Antworten auf diese Fragen liefern das "La Folia Barockorchester" und die Gesangsformation "ensemble polyharmonique". Die Spurensuche zu den Fundamenten von Bachs Schaffen führt nach Italien, denn er studierte die Musik seiner italienischen Komponisten-Kollegen sehr genau. Das Konzert stellt Werke von Peranda, Conti und Marcollo den Kompositionen von Bach gegenüber und zeigt, wie stark diese Musik auf Bach wirkte.
• Karten für 17 bis 22 Euro gibt es bei der Kreissparkasse Stade in Harsefeld und unter Tel. 0800 - 4566540; www.musiktage.de.