Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Saitensprünge": 15. Klassik-Open-Air im Harsefelder Klosterpark

Wann? 19.05.2017 19:00 Uhr

Wo? Klosterpark, 21698 Harsefeld DE
Die alten Klostermauern und die St. Marien- und Bartholomäi-Kirche bilden die Kulisse für das Open-Air-Konzert mit einem Quintett der Hamburger Philharmoniker (Foto: Stadtmarketing Harsefeld)
Harsefeld: Klosterpark | bo. Harsefeld. Im Zeichen von "Saitensprüngen" steht das 15. Klassik-Open-Air im Harsefelder Klosterpark. Das Konzert am Freitag, 19. Mai, um 19 Uhr bestreitet ein Ensemble aus fünf Profi-Musikern. Die Harsefelder Querflötistin Jocelyne Fillion-Kelch hat wie in den Jahren zuvor Kollegen aus dem Kreis der Hamburger Philharmoniker um sich versammelt: Thomas Rohde (Oboe, Moderation), Thomas Tyllack (Violoncello) und Christian Seibold (Klarinette, Klavier). Als weitere Künstlerin macht die Harfenistin Lena-Maria Buchberger das Quintett komplett.
Das Harfenspiel gab auch den Anlass für den Konzerttitel "Saitensprünge". Mit Werken von Johann Sebastian Bach, Richard Wagner, Camille Saint-Saens, Georges Bizet und Pjotr Iljitsch Tschaikowsky steht Musik aus Frankreich, Russland und Deutschland aus mehreren Jahrhunderten auf dem Programm.
Besucher sollten an Kleidung und Decken entsprechend der Witterung denken. Bei starkem Regen wird das Konzert in die benachbarte St. Marien- und Bartholomäikirche verlegt. Das Eiscafé Dante übernimmt die Bewirtung mit Getränken und Snacks.
• Karten für 15 Euro (ermäßigt 7 Euro, Kinder bis zwölf Jahre frei) gibt es in der S+R Bücherstube und im Rathaus Harsefeld sowie an der Abendkasse. Veranstalter ist das Stadtmarketing Harsefeld.