Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Seifenkisten liefern sich rasante Rennduelle

Befindet sich mit den Planungen auf der Zielgeraden: Das Organisationsteam des Harsefelder Seifenkistenrennens
jd. Harsefeld. Planungen in Harsefeld laufen auf Hochtouren . Jetzt wird aufs Tempo gedrückt: In zwei Wochen findet das Harsefelder Seifenkistenrennen statt. Das Organisationsteam steuert mit den Planungen für das rasante Event, das am Sonntag, 23. Juni, ausgetragen wird, die Zielgerade an. Wer sich mit seinem Gefährt Marke Eigenbau an dem Wettkampf der tollkühnen Piloten in ihren rollenden Kisten beteiligen möchte, sollte jetzt einen Gang höher schalten: Anmeldungen sind nur noch bis Freitag, 14. Juni, möglich.
Bei dem Kult-Spektakel verwandelt sich die Buxtehuder Straße in eine Rennpiste, auf der spannende Duelle zwischen den Sperrholz-Boliden ausgetragen werden. Das großzügige Gefälle verspricht temporeiche Schussfahrten hinunter bis in die Marktstraße, wo die selbstgebauten Geschosse ausrollen. So werden Spitzengeschwindigkeiten bis zu 50 Stundenkilometern erzielt.
"Knapp 30 Anmeldungen liegen bereits vor", berichtet Susanne Nettkau vom Harsefelder Stadtmarketing. Sie schaute bereits bei einigen "Rennställen" vorbei. Derzeit schrauben die Teams noch fleißig an ihren "Rennwagen" herum. "Die Zuschauer dürfen sich auf viele originelle Modelle freuen", verspricht Nettkau.
Auch "drumherum" wird einiges geboten: Die Dekra baut einen Fahrsimulator auf, Waghalsige dürfen sich an einer Kletterwand austoben und für die Kleinen wird ein Bobby-Car-Rennen ausgetragen.
• Anmeldungen und Infos unter www.harsefelder-seifenkistenrennen.de