Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Böse Klatsche für die Tigers

Die TuS-Abwehr hatte mächtig zu tun (Foto: TUS)

Harsefelder Cracks verlieren gegen Adendorf hoch mit 1:14


ig. Hasefeld. Das Harsefelder Regionalliga-Team des TuS Harsefeld musste am vergangenen Wochenende gegen den Adendorfer EC eine empfindliche Niederlage hinnehmen. Die Heidschnucken schossen die Tigers - angefeuert von 100 mitgereisten Fans - mit 1:14 aus der Halle.
"Die Spitzenmannschaft trat mit voller Spielerstärke an, nahm das Spiel sehr ernst. Und so wurde es eine einseitige Partie", resümierte TuS-Pressesprecher Manfred Jesgarsch. Einer der wenigen Tigers-Angriffe führte im zweiten Drittel zum zwischenzeitlichen 1:9. Mehr ließen die Gäste aus Adendorf nicht zu.

Das nächste Spiel bestreiten die Harsefeld Tigers am Samstag, 7. Februar, um 19.30 Uhr im heimischen Superdome gegen die United North Stars.

In der Landesliga Nord kommt es am Sonntag, 8. Februar, 19.30 Uhr, zum ersten "Ortsderby" zwischen den Tigers 1b und dem Ortsrivalen Harsefelder EC.