Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Chancen nicht genutzt

TuS-Tigers waren in der Abwehr viel beschäftigt (Foto: TUS)

Das Regionalliga-Team des Tus Harsefeld Tigers verlor am vergangenen Wochenende die Partie gegen United North Stars 1:6


ig. Harsefeld. Die TuS-Tigers aus Harsefeld haben ihr Eishockey-Heimspiel gegen die United North Stars mit 1:6 deutlich verloren. Das erste Drittel konnten die Gastgeber in der Regionalliga-Partie noch ausgeglichen gestalten. Als die Gäste in der 3. Minute mit 0:1 in Führung gingen, konterten die Tigers 20 Sekunden später mit dem 1:1 Ausgleich. Doch eine unnötige Strafzeit auf Seiten der Tigers brachte die Gäste in der 8. Minute wieder mit 1:2 in Führung.

Im zweiten und dritten Drittel ließen die Tigers viele gute Einschussmöglichkeiten aus. Die Gäste hingegen nutzten ihre Chancen konsequent. „Die drei Punkte gingen aufgrund der besseren Chancenausnutzung an die Gäste“, sagt TuS-Pressesprecher Manfred Jesgarsch. Am Sonntag, 15. Februar, geht es zum EHC Wolfsburg.

In der Landesliga Nord putzten die Tigers 1b den Ortskonkurrenten Harsefelder EC hoch mit 19:3. Das nächste Heimspiel der Tus Harsefeld Tigers 1b hat es in sich: Am Sonntag, 22. Februar, treffen die Tigers 1b um 19.30 Uhr auf den Tabellenführer vom HSV 1c Oldtimer. In diesem Spiel könnte sich die Meisterschaft in der Landesliga Nord entscheiden.