Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Crocodiles putzen die Tigers

Rangelei vor dem Gäste- Tor (Foto: TUS)

3:2! TuS Harsefeld Tigers verlieren knapp gegen Tabellennachbarn Hamburg Crocodiles 1b

ig. Harsefeld. Das Harsefelder Eishockey-Verbandsliga-Team verlor am vergangenen Wochenende das Punktspiel gegen die Crocodiles Hamburg 1b mit 2:3. Die Partie war von Taktik und Kampf geprägt. Die Gäste erwischten den besseren Start, gingen in der dritten Minute in Führung, Die Angriffsbemühungen der Hausherren endeten häufig an der blauen Linie der Hamburger. Das Mitteldrittel gehörte zu Beginn den Tigers.
Sebastian Möhrke nutzte einen Rebound in Überzahl zum Ausgleich. Nur zwei Minuten später traf er zur vorübergehenden 2:1 Führung. Mit einem Doppelschlag in der 35. und 36. Spielminute drehten die Crocodiles dann das Spiel zur 2:3-Führung. Im letzten Spielabschnitt häuften sich die Strafen auf beiden Seiten. Ein weiterer Treffer fiel nicht. Fazit: Die Hamburger entführten drei Punkte aus Harsefeld, rücken in der Tabelle bis auf zwei Zähler an die Tigers heran.
Das nächste Spiel: auswärts am Sonntag, 5. Februar, um 12.15 Uhr in Langenhagen gegen die Celler Oilers.