Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Der Trainer ist angenehm überrascht

Die erfolgreichen MTV-Deerns (Foto: MTV)
U12-Teams des MTV Wangersen erzielen bei den Landesmeisterschaften beachtliche Erfolge
ig. Wangersen. Bei den Faustball-Landesmeisterschaften der männlichen Jugend U12 gewann der MTV Wangersen in Ahlhorn die Bronzemedaille. Im kleinen Finale besiegte der MTV den TK Hannover mit 2:1. Platz vier gab es in Moslesfehn für die MTV-Mädchen.
Die MTV-Jungen wurden in der Gruppenphase hinter Ahlhorn Zweiter, zogen vor Wardenburg und Bothfeld ins Halbfinale ein, trafen dort auf den starken TV GH Brettorf, verloren nach guter Partie 0:2. So blieb das kleine Finale gegen den TK Hannover. Und hier durfte der MTV-Anhang einen knappen 2:1-Erfolg feiern. Trainer Ralf Eckhoff: „Ich bin von den Leistungen meines Teams angenehm überrascht."
Zufrieden war auch Bernd Schnackenberg als Mädchen-Coach. Der jüngere Jahrgang kam in der Vorrunde hinter Ahlhorn und vor Wardenburg auf Platz zwei, verbunden mit dem Einzug ins Halbfinale. Hier hieß es gegen den TV GH Brettorf am Ende 5:11 und 3:11 - ehe auch das kleine Finale mit dem TV Jahn Schneverdingen ein 0:2 brachte.