Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Deutsche Meisterschaft im Faustball beim MTV Wangersen

Freut sich auf die Meisterschaft - das MTV-Organisationsteam (Foto: Foto: oh)

Erprobt in Großveranstaltungen

ig. Wangersen. Der MTV Wangersen hat von der Deutschen Faustball-Liga (DFBL) die Ausrichtung der Deutschen Jugend-Meisterschaften der Landesturnverbände 2013 übertragen bekommen. Termin: 21. und 22. September
Für die erste Werbemaßnahme wurde schon gesorgt: Mitten im Ort weist ein großes Schild auf die Meisterschaften hin. Vor 13 Jahren war der MTV schon einmal Ausrichter einer Deutschen Meisterschaft. Vorher waren Veranstaltungen in dieser Größenordnung nicht möglich, weil der damalige Sportplatz nicht die erforderlichen Kapazitäten an Spielfeldern und Dusch- und Umkleideräumen hatte. 1976 wich der Wangersen deshalb ins benachbarte Harsefeld aus, richtete dort die DM der weiblichen und männlichen Jugend U14 aus. Mit der Erweiterung der Sportplatzanlage im Jahre 1998 wurden neue Möglichkeiten geschaffen. So folgte im 100-jährigen Jubiläumsjahr 2008 ein weiteres Event: die Deutsche Meisterschaft der weiblichen und männlichen Jugend U16 mit insgesamt 48 teilnehmenden Mannschaften. "Der MTV Wangersen ist also erprobt in Großveranstaltungen wie dieser, an der diesmal sogar 52 Mannschaften aus ganz Deutschland teilnehmen", so Pressewart Bernd Schnackenberg.
"Für uns ist die Übertragung Anerkennung für unsere bisherigen Leistungen für den Faustballsport und auch Ansporn, den Sportlern aus ganz Deutschland gute Möglichkeit zu bieten, sich im Wettbewerb zu messen", sagt MTV-Vorsitzender Dieter Kröger.