Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Die Halle ist wieder "trocken"

Stabile Beckdorfer Abwehr - die Kieler hatten Probleme (Foto: oh)

SV Beckdorf spielt in eigener Halle gegen Habenhausen


ig. Beckdorf. Auftatmen beim Handball-Drittligisten SV Beckdorf: Das Team von Trainer Lars Dammann trifft am heutigen Samstag um 20 Uhr in eigener Halle auf den ATSV Habenhausen. Die Sportarena "Auf dem Delm" wurde nach einem Wassereinbruch aufwändig saniert, steht den Handballern endlich wieder zur Verfügung. Das erste Saison-Heimspiel musste die SV-Crew in Hollenstedt austragen. In die Partie gegen Habenhausen geht Beckdorf mit breiter Brust. Am vergangenen Wochenende putzte das Team von Trainer Lars Dammann die Bundesliga-Reserve des THW Kiel II verdient mit 31:39 Toren, rangiert aktuell mit 6:2-Punkten hinter den Aufstiegsaspiranten Henstedt und Springe sowie Berlin.
In der Auswärtspartie zeigte sich die linke Angriffsseite mit Vito Clemens und Tobias Hesslein (beide sieben Tore) besonders treffsicher. "Aber auch Ben Murray, der rechts eingesprungen war, machte deutlich, dass seine Formkurve ansteigt", so Coach Dammann.