Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Die Konzentration fehlte

Bronze für Sabrina Heitmann, Celine Brey, Leann-Vivien Leimann, Vivien Werner, Leona Tomforde, Helke Meyer und Elisa Pott (v.li.) (Foto: MTV)

U16- Mädchen des MTV Wangersen gewinnen Bronze bei der Landesmeisterschaft

ig. Wangersen. Die U16-Mädchen des MTV Wangersen haben in eigener Halle bei den Faustball-Landesmeisterschaften die Bronzemedaille gewonnen. Das MTV-Team zeigte in der Vorrunde durchweg gute Leistungen, besiegte problemlos Hagenah (11:7, 11:5) und Gliesmarode (11:4, 11:3).

Gegen den späteren Landesmeister Brettorf folgte eine gerechte Punkteteilung (9:11, 11:8). Im Halbfinale gegen Schneverdingen fehlte am Ende die nötige Konzentration. Der Entscheidungssatz ging mit 8:11 verloren. Dafür reichte es im Spiel um Bronze gegen Ahlhorn wieder zum Sieg und damit die "Quali" für die Teilnahme an der Norddeutschen Meisterschaft.

Das Team: Sabrina Heitmann, Celine Brey, Leann-Vivien Leimann, Vivien Werner, Leona Tomforde, Helke Meyer und Elisa Pott.